Seien wir mal ganz ehrlich: Fried Food ist einfach fantastisch! Saftiges Poulet im knusprigen Teigmantel oder japanisches Tempura mit selbstgemachten Dips – Frittiertes findet bei Fleischfans und Veggies gleichermassen Anklang. Aber warum ist das eigentlich so? Wie die Kartoffelstreifen in heisses Öl, wollen wir mal in die Tiefen des Frittierens eintauchen.

Knusprige Fries
Dem Klassiker Pommes Frites kann mit verschiedenen Gewürzen und Salzen zum Highlight verholfen werden.
Info Info

Warum mögen wir fettiges Essen so gerne? 

Während Geschmack und Geruch von Frittiertem meist das ganze Lob abkriegen, sollten wir auch unseren anderen Sinnen ein wenig Anerkennung schenken. Fett hat die Eigenschaft, einzigartige Texturen zu kreieren – knusprig oder cremig – die alle unsere Sinne simultan ansprechen können.  Davon abgesehen lässt der Geschmacksträger Fett auch andere Zutaten im besten Licht erstrahlen. Mehr Fett für mehr Geschmack, quasi.

Vom Würzen der Panade bis zum Öl, das verwendet wird, können wir beeinflussen, wie schmackhaft ein frittiertes Etwas wird. Ist das Öl heiss genug, entzieht es der Panade die Flüssigkeit und sorgt für die krosse Hülle. Wer mit verschiedenen Ölen experimentiert, bringt mehr Nuancen des Geschmacksträgers Fett in die ganze Sache. Das mag zwar nicht die gesündeste Methode sein, aber sie ist nun mal eine verdammt leckere Option. 

Frittieren (fast) ohne Öl

Eine Alternative ist das Airfrying – ein neuer Food-Trend, bei dem 75 Prozent weniger Öl verwendet wird.

Wie das möglich ist? Praktisch ausgedrückt: Das Küchengerät kocht das Gericht mit heisser Luft. Diese Luft dient wiederum dazu, die Oberflächen der Zutaten auszutrocknen, um die knusprige Hülle zu bilden, die Pommes & Co. so unglaublich unwiderstehlich machen.

Allerdings, und das spielt dem klassischen Topf mit heissem Öl wieder in die Hände, hat das neumodische Teil auch einige Nachteile. Immerhin dauert das Frittieren mancher Gerichte mit einem Airfryer doppelt so lange wie mit der herkömmlichen Methode. Davon abgesehen: Noch ein Ding, das potentiell im Schrank verschwindet und nie wieder angerührt wird.

Keinen Bock auf Fritten?

Gemüse-Tempura mit Sweet-Chili-Dip
Wie wäre es mit Gemüse-Tempura, …
Avocado Chili Fries
… frischen Avocado-Chili-Fries …
Frittierte Mozzarella-Bällchen
… oder feinen Mozzarella-Bällchen?

Genug von Pommes & Co.! Die Fritteuse gibt nämlich auch viele Köstlichkeiten aus der Dessertküche her, die mindestens soviel Aufmerksamkeit verdienen wie Falafel und Frühlingsrollen.

Lust auf Churros? Dann ran an den Spritzsack. Egal ob klassisch mit Zimt und Zucker und Schokoladensauce, fruchtig frisch mit Himbeerpürree oder dunkle Churros mit weisser Schokoladensauce, der Kreativität sind bei dem spanischen Gebäck keine Grenzen gesetzt. Weil der Teig dieses Desserts direkt ins Öl gespritzt wird, eignet sich ein Airfryer aber nicht für dieses Gericht.

Das Gleiche gilt übrigens für den amerikanischen Donut. Der süsse Snack für Zwischendurch ist zwar eine Kalorienbombe sondergleichen, doch diesen Gedanken schieben wir angesichts der vielen köstlichen Variationen auf die ganz lange Bank. Und spätestens, wenn wir das FOOBY-Rezept für die leckeren Schokolade-Vanillecreme-Donuts ausprobiert haben, könnten wir damit auch gleich mit einem eigenen Stand am nächsten Street Food Festival punkten. Oder wir sind ganz egoistisch und essen die leckeren Dinger einfach selbst. Wir werden uns wohl für letzteres entscheiden, sorry Bikini-Body.

Churros mit Himbeersauce
Die spanische Dessert-Spezialität: Churros mit Himbeersauce ist bloss eine Variante. Hier geht's zum Rezept.

DAZU PASSENDE THEMEN:

0 Kommentare

Kommentieren als:
Du schreibst zum ersten Mal einen Kommentar auf FOOBY. Gib dazu bitte einmalig einen Nickname an

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird in Kürze veröffentlicht.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!