Vegane «Milch»

Inzwischen bieten die Läden eine riesige Auswahl an veganer Milch an. So findet man Pflanzenmilch aus fast allen Nusssorten. Dazu kommen Reismilch, Hanfmilch, Sojamilch, Hafermilch und viele andere Arten.

Ich bevorzuge Mandelmilch, Sojamilch und Hafermilch. Hafermilch ist ideal für warme Getränke, denn sie gerinnt nicht. Mandelmilch eignet sich gut für Porridge und Rezepte, bei denen du mehr Cremigkeit benötigst. Sojamilch ist perfekt für Desserts und zum Backen.

Es ist ganz einfach, selber Pflanzenmilch herzustellen. Weiche dazu Nüsse oder Haferflocken über Nacht in Wasser ein. Mixe danach das Ganze zu Milch. Verwende zum Passieren einen Nussmilchbeutel für noch mehr Geschmeidigkeit.

veganer Eiskaffee
Eiskaffee mit Hafermilch

Veganer «Rahm»

Von Milch zu Rahm ist es nur ein kleiner Schritt. Veganer Rahm lässt sich ganz leicht mit Zutaten herstellen, die sich in jedem Haushalt finden.

Kokosrahm

Wenn du eine Dose Vollfett-Kokosmilch über Nacht in den Kühlschrank stellst, trennt sich das Fett vom Wasser. Wenn du die Dose am nächsten Tag öffnest, kannst du das Kokosfett, das sich oben angesammelt hat, in einer Schüssel zu Rahm schlagen. Anstatt das Wasser wegzugiessen, kannst du es für die Zubereitung von Smoothies verwenden.

Cashewnussrahm

Aufgrund des hohen Fettanteils und der weichen Textur eigenen sich Cashewnüsse ideal für die Herstellung von Rahm. Werden die Cashewnüsse über Nacht eingeweicht, quellen sie auf und werden weich, sodass sie ganz einfach zu geschmeidigem Rahm gemixt werden können.

Schütte  das Einweichwasser ab und püriere die Cashewnüsse mit frischem Wasser. Verwende dazu ein Cashewnuss-Wasser-Verhältnis von 2:1 und erhöhe den Wasseranteil, wenn du dünneren Rahm möchtest.

Vegane Alternativen: Milch und Rahm
Vegane Milch- und Rahmvarianten

 

Vegane «Eier»

Es gibt viele Möglichkeiten, die Eier in Rezepten zu ersetzen. Einige davon werden dich vielleicht überraschen ...

Tofu

Aromatisch gewürzter zerbröselter Tofu ist eine tolle Alternative zu Rührei!

Aquafaba

Aquafaba ist das Einweichwasser aus einer Dose Kichererbsen. Es wird als Eischnee-Ersatz in Meringues und Mayonnaise verwendet. Lasse die Kichererbsen abtropfen (die Kichererbsen kannst du dann für Hummus verwenden) und schlage das Aquafaba genau wie Eiweiss. Einfach herrlich!

Leinsamen und Chiasamen

Zur Herstellung eines «Eies», das zum Binden von Kuchen und Pancakes verwendet werden kann, mischst du einen EL Leinsamen oder Chiasamen mit 3 EL Wasser und lässt das Ganze 10 bis 15 Minuten zum Eindicken ruhen. Verwende das Resultat genau gleich wie ein Ei.

Veganes «Fleisch»

Es gibt eine ganze Reihe von Fleischersatzprodukten, mit denen spielerisch experimentiert werden kann. Hier ein paar Vollwertprodukte, die sich ideal als Fleischersatz eignen:

Beluga-Linsen

Bereite deine Bolognese-Sauce oder dein «Chili con Carne» mit Beluga-Linsen zu. Diese haben einen kräftigen Geschmack, der sich perfekt für solche Gerichte eignet!

Getrocknete Tomaten/Kapern

Wenn ein Gericht Speckwürfeli erfordert, ersetze diese doch mal durch gehackte getrocknete Tomaten oder Kapern. So erhältst du den salzigen Geschmack, den sonst der Speck liefern würde.

Herzhafte Hackfleisch-Alternative Beluga-Linsen
Herzhafte Hackfleisch-Alternative Beluga-Linsen

Seitan

Seitan ist auch bekannt als «Weizenfleisch». Das Weizenmehl wird gewaschen, bis nur noch Gluten übrig bleibt. Du kannst Seitan auch selbst mit Weizengluten aus dem Lebensmittelgeschäft herstellen.

Seitan ist sehr vielseitig und kann je nach Würz- und Zubereitungsart in unterschiedliches «Fleisch» verwandelt werden. Du kannst es beispielsweise in dünne Streifen schneiden und anbraten oder als grössere Stücke auf den Grill legen.

Tofu

Naturbelassen oder mariniert ersetzt Tofu Geflügelfleisch, z.B. im Curry-Gericht oder als Saté-Spiess.

Es gibt ausserdem Räuchertofu, der statt Speckwürfli oder – dünn geschnitten – auch statt Aufschnitt den herzhaften Geschmack von Geräuchertem auf den Teller bringt.

Tofu
Tofu, das traditionell chinesische Lebensmittel auf Soja-Basis, ... 
Tofu als Ersatz für Geflügel in Curry-Gerichten
... macht in Curry-Gerichten einen Superjob.

Veganer «Honig»

Ahornsirup

Ahornsirup ist der eingedickte Saft des Zucker-Ahorns und eignet sich perfekt als Honigersatz. Er hat einen süssen, kräftigen Geschmack und kann als Topping für Pancakes und Kuchen verwendet werden. Ersetze einfach den Honig im Rezept durch die gleiche Menge Ahornsirup.

Agavendicksaft

Agavensirup oder Agavendicksaft wird auf Basis verschiedener Agavenarten produziert. Er ist süsser als Honig. Ersetze den Honig im Rezept durch rund die halbe Menge Agavensirup.

Lauren - Lauren Caris Cooks
Lauren - Lauren Caris Cooks
Im Sommer gibt es für die Bloggerin nichts Besseres als eiskalte Wassermelone.

0 Kommentare

Kommentieren als:
Du schreibst zum ersten Mal einen Kommentar auf FOOBY. Gib dazu bitte einmalig einen Nickname an

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird in Kürze veröffentlicht.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!