Miesmuschel – Köstlichkeit aus dem Meer

Unter ihrer harten Schale verstecken sich die kleinen Leckereien. Eine frische Miesmuschel hält ihre Schale in der Regel geschlossen. Wird sie gekocht, öffnet sie sich und gibt den Weg frei zum köstlichen Miesmuschelfleisch. An Muschelfleisch kannst du dich ruhig satt essen, denn 100 Gramm Miesmuscheln haben nur 85 Kalorien und sind damit eine kalorienarme Mahlzeit. Hinzu kommt, dass sie sehr proteinreich sind und dich deshalb schnell satt machen. Mit ihrem hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen tragen die Miesmuscheln zu einer ausgewogenen Ernährung bei.

Foodfacts Foodfacts

Miesmuscheln (roh)

Gattung

Weichtiere

Kalorien

85 kcal pro 100 g

Nährwerte

3,4 g Kohlenhydrate, 0 g Nahrungsfasern, 2,7 g Fett, 11,7 g Protein pro 100 g

Saison

das ganze Jahr erhältlich

Lagerung

im Kühlschrank

Haltbarkeit

am Tag des Kaufes verzehren 

Lebensraum und Besonderheiten von Miesmuscheln

Bereits seit mehr als 8’000 Jahren isst der Mensch Miesmuscheln. Sie sind an nahezu allen Küsten der Welt beheimatet, vor allem findest du sie aber an den europäischen Atlantikküsten. Miesmuscheln leben bevorzugt in Kolonien an Steinen, Korallen und Pfählen. Die zwei Hälften einer Miesmuschel sind beinahe identisch und haben eine schwarz-bläuliche Färbung. Miesmuscheln können bis zu zehn Zentimeter lang werden und ernähren sich hauptsächlich von Plankton, das sie durch zwei Siphons in ihrer Schale aufnehmen.

Vielleicht kennst du die Regel, man solle in Monaten ohne «R» keine Miesmuscheln essen? Diese Regel machte vor einigen Jahrzehnten durchaus Sinn, heute kannst du Miesmuscheln aber zu jeder Jahreszeit ohne Bedenken verzehren. Hintergrund dieser Weisheit ist, dass Muscheln in den warmen Monaten schnell verdarben und in den Sommermonaten vermehrt giftige Algenpartikel aufnahmen. Heute ist das nicht mehr aktuell, die Kühltechnik wurde immer weiter verbessert, und Miesmuscheln kommen selbst im Binnenland Schweiz frisch an. Ausserdem werden die Miesmuscheln in Aquakulturen mit stetig geprüftem Wasser gezüchtet, was Vergiftungen vorbeugt.

Eine tote Muschel verdirbt schnell, deshalb werden die Weichtiere lebendig transportiert und verkauft. Hast du Miesmuscheln an der Frischetheke gekauft, solltest du immer noch einmal den Frischetest mit ihnen machen. Sind die Muscheln nicht im Wasser, schliessen sie meist ihre Schale. Für das Schliessen der Schale benötigen sie aber Muskelkraft, die sie tot (und somit verdorben) natürlich nicht aufbringen können. Eine geöffnete Schale sollte dir deshalb zu denken geben, muss aber noch kein Wegwerfkriterium sein.

Um dich zu vergewissern, dass eine leicht geöffnete Muschel dennoch am Leben und somit nicht verdorben ist, solltest du mit ihrer Schale leicht gegen etwas klopfen, beispielsweise gegen die Spüle oder eine andere Muschel. Schliesst die Muschel nun ihre Schale, tut sie das, um sich zu schützen – sie lebt demnach noch und ist nicht verdorben. 

Edel und schmackhaft – Die Miesmuschel und ihre Zubereitung

Es braucht nicht viel, um eine Miesmuschel schmackhaft zuzubereiten – du solltest aber immer versuchen, ihren authentischen Geschmack nach Meer zu erhalten. Es reicht, die sehr fein schmeckenden Weichtiere mit etwas Salz zu bestreuen und mit etwas Zitronensaft zu beträufeln. Noch mehr mediterranes Gefühl bekommt man bei Miesmuscheln mit Tomaten oder bei Miesmuscheln auf Spaghetti. Dazu musst du sie zuvor nur kochen, dünsten, braten oder grillieren.

Die gängigste Zubereitungsmethode ist das Garen im Weissweinsud oder in Brühe. Zuvor solltest du die Muscheln gründlich waschen, um Sand zu entfernen. Schneide mit einem Messer auch die Fäden der Muschel ab. Die Muscheln sollten im Topf bei mässiger Hitze etwa acht Minuten lang garen. Während der Zubereitung öffnen die Miesmuscheln ihre Schale; findest du nach dem Kochen noch geschlossene Muscheln, sortiere sie aus. Es könnte nämlich sein, dass sie bereits vor dem Kochen verdorben und ihre Schalen nur geschlossen waren, weil diese verklebt waren oder sich verklemmt hatten.

Passende Rezepte

Passende How-tos

Passende Beiträge

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!