Erdbeer-Rhabarber-Zopfkuchen

Erdbeer-Rhabarber-Zopfkuchen

Gesamt: 3 Std. | Aktiv: 45 Min.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 311 kcal
, Fett: 7 g
, Kohlenhydrate: 54 g
, Eiweiss: 7 g

Dieser Zopf, oder auch Hefekuchen, ist eine abgewandelte Form des klassischen Russenzopfs mit Nussfüllung. Diese Variation hier ist herrlich fruchtig und kann aussersaisonal auch einfach mit Tiefkühlfrüchten zubereitetet werden. Ausserdem lässt sich dieser Hefezopfkuchen mit wenigen Handgriffen veganisieren, indem man lediglich die Butter gegen Margarine und die Milch durch pflanzliche Milch ersetzt. Beide Versionen schmecken lecker.

Das brauchts

12 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Hefeteig

480 g Zopfmehl
1 TL Salz
20 g Zucker
1 Päckli Trockenhefe (7 g)
3 dl Milch
60 g Butter, weich

Füllung

150 g Rhabarber, in Stücken
150 g Erdbeeren, in Stücken
3 Päckli Bourbon-Vanillezucker
20 g Maizena
2 EL Wasser
125 g Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre

Glasur

150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
4 EL Mandelblättchen
WE NEED Einkaufsliste Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für eine Cakeform (ca. 30 cm), mit Backpapier ausgelegt

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Hefeteig

Mehl, Salz, Zucker und Hefe in eine Schüssel geben, mischen. Milch und Butter beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1½ Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

Füllung

Rhabarber, Erdbeeren und Vanillezucker in eine Pfanne geben, zugedeckt ca. 10 Min. weich kochen. Früchte fein pürieren, zurück in die Pfanne geben. Maizena mit Wasser anrühren, zum Fruchtpüree geben, unter Rühren ca. 3 Min. sprudelnd kochen. Konfitüre darunterrühren, Füllung auskühlen.

Formen

Teig auf wenig Mehl zu einem Quadrat (ca. 27 x 27 cm) auswallen. 2 EL Füllung beiseitestellen, restliche Füllung auf dem Teig verteilen, dabei rundum einen ca. 2½ cm breiten Rand frei lassen. Teig satt aufrollen. Rolle längs halbieren, Stränge so zusammenflechten, dass die Schnittflächen oben sind, in die vorbereitete Cakeform legen.

Backen

Ca. 45 Min. im auf 180 °C (Heissluft) vorgeheizten Ofen. Nach ca. 30 Min. Zopfkuchen mit Alufolie abdecken. Herausnehmen, etwas abkühlen.

Glasur

Beiseitegestellte Füllung mit Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Zopfkuchen aus der Form nehmen, mit der Glasur bestreichen, Mandelblättchen darüberstreuen, auf einem Gitter auskühlen.

Gut zu wissen
Vorbereiten: Füllung und Teig am Vortag zubereiten, Teig direkt nach dem Kneten mit der Füllung zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Weitere Vorschläge für dich

VAL_Teaser_Swipe_and_cook_16x9

Swipe & Cook

So geht Inspirieren und Rezepte entdecken spielend leicht: Swipe dich durch unsere Rezepte und finde aus über 5'500 Rezepten dein Perfect Match – auf Wunsch auch vegetarisch, vegan, laktose- oder glutenfrei.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Rezept entfernen?

Möchtest du dieses Rezept wirklich aus dem aktuellen Kochbuch entfernen?

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Neu: Unentschlossen? Swipe & Cook
schlägt dir zufällig Rezepte vor.