Über seine saisonalen Bioprodukte sagt Fabian Fuchs: «Es schmeckt einfach besser!» Was unter optimalen Bedingungen wachsen konnte, entfaltet einen intensiveren Geschmack. In der Küche will Fabian dieses Aroma nicht verfälschen, sondern mit jeder Verarbeitung hervorheben. Dafür verwendet er ohne Wenn und Aber nur Schweizer Bioprodukte – weil ihn Geschmack und Nachhaltigkeit überzeugen.

Das saisonale Produkt inspiriert Fabian zu seinen hochgelobten Gerichten. Und zwar das ganze Produkt: Oft finden sich die verschiedenen Teile einer Pflanze über das ganze Menü verteilt. Dafür nutzt er auch «alte» Methoden wie das Einmachen oder Fermentieren, die er modern interpretiert und geschickt kombiniert. Gerade im Winter kann er sich so kreativ durch die Kohl- und Kabis-Monate retten, wenn das aktuelle Frischangebot nicht ausreicht. Eingemachtes hat in der Schweiz schliesslich genau deshalb eine lange Tradition.

Tipp Tipp

GaultMillau vergibt dem «EquiTable» 16 von 20 Punkten für hohe Qualität und Kreativität.
Erfahren Sie mehr unter fooby.ch/gaultmillau

Die eine Schweizer Küche gibt’s gar nicht
Fabian Fuchs in der der Küche

Überhaupt holt sich der Sternekoch seine Anregungen gerne aus der traditionellen Schweizer Küche, oder besser gesagt: ein bisschen von hier, ein bisschen von da. «Die eine Schweizer Küche gibt’s gar nicht», betont Fabian. Eher sei sie eine Mischung der unterschiedlichen Regionen. Möglich macht diese Vielfalt der Schweizer Küche der Reichtum der heimischen (Bio-)Produkte, aus denen sie sich zusammensetzt. Beides bespielt den Sternekoch virtuos.

Auf Fabians Tellern geht es oft simpel zu und her – auf der Zunge aber ganz und gar nicht. Denn das Ganze ist bekanntlich mehr als seine Teile. In seinen Töpfen kommen aus erstaunlich wenigen Zutaten wahre Geschmacksmeisterwerke. Neben den erstklassigen Produkten liegt das vor allem an seinem Können: In seinen innovativen Gerichten arbeitet er intensive Geschmacksnoten sorgfältig heraus.

Fabian trifft damit genau den Zeitgeist der jungen Generation. Zu wissen, woher ein Produkt kommt und wie es produziert wurde, ist dieser Generation ein immer grösseres Anliegen. Als Koch verpflichtet sich Fabian dabei der Nachhaltigkeit mindestens genauso sehr wie dem Geschmackserlebnis. Und der Erfolg gibt ihm recht.

Für FOOBY hat Fabian Fuchs basierend auf den getrockneten Kernen seiner Zürcher Bio-Kürbisse ein neues Rezept entwickelt. Entdecken Sie sein Kürbiskern-Pesto. Himmlisch!

0 Kommentare

Kommentieren als:
Du schreibst zum ersten Mal einen Kommentar auf FOOBY. Gib dazu bitte einmalig einen Nickname an

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird in Kürze veröffentlicht.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!