Saftige Kalbfleischbällchen in Safransud

Saftige Kalbfleischbällchen in Safransud

Gesamt: 40 Min. | Aktiv: 40 Min.
Nährwert / Person: 346 kcal
, Fett: 15 g
, Kohlenhydrate: 19 g
, Eiweiss: 35 g

Das brauchts

2 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettbossi.ch

Kalbfleischbällchen

½ Weggli, (ca. 25 g), in Würfeli
½Bund Petersilie, fein geschnitten
300g Hackfleisch (Kalb)
1EL Fine Food Fond de veau concentré
½EL Sesam
wenig Pfeffer

Sud & Gemüse

4 Fine Food Greek Safron
6dl Wasser
1EL Fine Food Fond de veau concentré
100g Stangensellerie, in ca. 1 cm breiten Stücken
2 Tomaten, geschält, entkernt, in Streifen
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Kalbfleischbällchen

Weggli mit alle Zutaten bis und mit Sesam mischen, würzen, gut kneten. Mit nassen Händen zu 12 Kugeln formen.

Sud & Gemüse

Safran im Wasser mit dem Kalbsfond-Konzentrat aufkochen. Hackbällchen, Sellerie und Tomaten in den Sud geben, ca. 10 Min. fertig köcheln.

Gut zu wissen
Servieren: Sud und Fleischbällchen in 2 Schalen verteilen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20190627-fooby-magazin-8_de

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Feinste Sommerlaune mit Glace-, Italien- und Grill-Inspirationen! Zudem warten tolle Gewinnspiele, feine Tipps fürs Picknick und Pizza-Vorschläge vom FOOBY Team auf dich. Die neue Ausgabe gibt es gedruckt in jeder Coopzeitung von dieser Woche oder in den Coop Filialen zum kostenlos mitnehmen. Oder du liest es dir direkt hier online durch!

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!