Brot mit Poolish

Brot mit Poolish

Gesamt: 16 Std. 20 Min. | Aktiv: 15 Std. 15 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / 100 g: 221 kcal
, Fett: 1 g
, Kohlenhydrate: 44 g
, Eiweiss: 8 g

Brot backen gehört zu den Dingen, die ich liebe. In den letzten Jahren habe ich jeweils Sauerteig mit einem Poolish gemacht. Manchmal fehlt mir jedoch die Zeit, einen ganzen Laib Sauerteigbrot zu backen, oder ich brauche etwas, das keinen Poolish benötigt und trotzdem gut schmeckt. Ein Poolish ist eine Art Starthilfe. Man lässt ihn über Nacht gären, sodass man immer noch etwas von dem grossartigen Geschmack des Sauerteigbrots hat, aber das Aufgehen wird durch ein wenig Hefe unterstützt. Es ist das ideale Brot zum Backen unter der Woche, denn der Arbeitsaufwand ist minimal. Und wenn man den Dreh erst einmal raus hat, geht das Brotbacken schnell und ohne viel Aufwand. Ich mache auch gerne eine doppelte Portion und backe zwei Brote aufs Mal, die für die ganze Familie eine Woche lang reichen.

Das brauchts

1 Brot

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Poolish

110 g Weissmehl
110 g Wasser
1 Prise Trockenhefe

Teig

2 dl Wasser
260 g Weissmehl
40 g Vollkornmehl
¼ TL Trockenhefe
1 ½ TL Salz

Brot formen

wenig Weissmehl
wenig Reismehl

Backen

wenig Weissmehl
1 Eiswürfel
WE NEED Einkaufsliste Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Poolish

Mehl, Wasser und Trockenhefe in einem Glas mischen, Deckel aufs Glas legen (nicht verschliessen), bei Raumtemperatur ca. 12 Std. ruhen lassen.

Teig

Poolish und Wasser in eine Schüssel geben, Poolish im Wasser auflösen. Mehle, Hefe und Salz beigeben, mit einer Kelle gut mischen. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. aufgehen lassen.

Falten und aufgehen lassen

Teig mit feuchten Händen oder einem Teighorn von vier Seiten her vom Schüsselrand lösen, in der Schüssel hochziehen und in die Mitte fallen lassen. Teig nochmals zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 15 Min. aufgehen lassen. Diesen Vorgang 4-mal wiederholen. Teig zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 1 Std. aufgehen lassen.

Brot formen

Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, Teigränder zur Mitte ziehen und etwas zusammendrücken und so zu einer Kugel formen. Kugel etwas in die Länge ziehen. Ein Gärkörbchen gut mit Reismehl bemehlen, Teig mit der zusammengedrückten Seite nach oben darauf legen, nochmals die Ränder zur Mitte ziehen und andrücken, zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 1 Std. aufgehen lassen.

Backen

Einen Pizzastein in die untere Hälfte des kalten Ofens schieben. Ofen auf 220 °C vorheizen. Teig aus dem Gärkörbchen auf ein gut bemehltes Pizzablech stürzen, mit einem scharfen Messer einschneiden. Teig mit der Pizzaschaufel auf den Pizzastein legen, Eiswürfel danebenlegen, ca. 35 Min. backen. Herausnehmen, Brot auf einem Gitter auskühlen.

Gut zu wissen
Hinweis: Anstelle des Gärkorbs kann eine grosse Schüssel, mit einem gut bemehlten, sauberen Küchentuch ausgelegt, verwendet werden.

Weitere Vorschläge für dich

VAL_Teaser_Swipe_and_cook_16x9

Swipe & Cook

So geht Inspirieren und Rezepte entdecken spielend leicht: Swipe dich durch unsere Rezepte und finde aus über 5'500 Rezepten dein Perfect Match – auf Wunsch auch vegetarisch, vegan, laktose- oder glutenfrei.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Rezept entfernen?

Möchtest du dieses Rezept wirklich aus dem aktuellen Kochbuch entfernen?

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Neu: Unentschlossen? Swipe & Cook
schlägt dir zufällig Rezepte vor.