Pflaumen-Tarte

Pflaumen-Tarte

Gesamt: 1 Std. 40 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Stück: 321 kcal
, Fett: 17 g
, Kohlenhydrate: 38 g
, Eiweiss: 5 g

Pflaumenkuchen erinnern mich immer wieder an meine Kindheit bei meinen Eltern. Der liebliche Duft, wenn meine Mama eine frische Tarte gebacken hat, vergesse ich nie. Nebst Aprikosenkuchen ist Pflaumenkuchen mein liebster Früchtekuchen. Die Früchte sind so vielfältig einsetzbar und vor allem gebacken ein echter Genuss. Wer mag, gibt im Sommer noch eine Kugel Glace auf die leicht warme Tarte.

Das brauchts

8 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Teig

300 g helles Dinkelmehl
½ TL Backpulver
30 g Zucker
¼ TL Salz
150 g Margarine, in Stücken, kalt
3 EL Apfelmus (ungesüsst)
1 TL Vanillepaste

Belag

8 Pflaumen, halbiert, entsteint
1 EL Margarine
1 EL Zitronensaft
2 EL Ahornsirup

Backen

wenig Rohzucker zum Bestreuen
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für ein Wähenblech (ca. 26 cm Ø), mit Backpapier belegt

Und so wirds gemacht

Teig

Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben, mischen. Margarine beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Apfelmus mit der Vanillepaste verrühren, beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 20 Min. kühl stellen.

Belag

Den Teig von Hand im vorbereiteten Blech flach drücken und einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Pflaumen in dünne Scheiben schneiden, auf dem Teigboden verteilen. Margarine in einem Pfännchen schmelzen, Zitronensaft und Ahornsirup darunterrühren, über die Pflaumen giessen.

Backen

Ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens. Tarte herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Mit wenig Zucker bestreuen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!