Spargel-Radiesli-Cremeschnitten

Spargel-Radiesli-Cremeschnitten

Gesamt: 3 Std. 5 Min. | Aktiv: 45 Min.
Nährwert / Stück: 318 kcal
, Fett: 23 g
, Kohlenhydrate: 20 g
, Eiweiss: 8 g

Das brauchts

6 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Blätterteig

1 rechteckig ausgewallter Blätterteig (ca. 25 x 42 cm)
50g rezenter Appenzeller, grob gerieben
2EL Kernenmix

Spargelcreme

1 ½dl Wasser
¼TL Salz
250g weisse Spargeln, gut geschält, in Stücken
3 ½Blätter Gelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
1dl Rahm, steif geschlagen
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Schnitten

1EL Olivenöl
1EL Zitronensaft
¼TL Salz
1Bund Radiesli, in feine Scheiben gehobelt
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Blätterteig

Teig entrollen, Käse und Kernenmix darüberstreuen, mit dem Wallholz darüberrollen. Teig längs halbieren, je in 9 gleichgrosse Rechtecke schneiden. Mit dem Backpapier auf ein Blech ziehen, Teig mit einem zweiten Backpapier belegen und ein zweites Blech darauf legen.

Backen

Ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Blech und Backpapiere entfernen, auf ein Gitter schieben, auskühlen.

Spargelcreme

Wasser aufkochen, salzen, Spargeln beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. weich köcheln, mit der Flüssigkeit pürieren. Gelatine unter die heisse Masse rühren, kühl stellen, bis sie am Rand leicht fest ist, glatt rühren. Schlagrahm darunterziehen, würzen, in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 12 mm Ø) füllen, mind. 2 Std. kühl stellen.

Schnitten

Öl und Zitronensaft verrühren, salzen. Radiesli beigeben, mischen. Spargelcreme auf 12 Blätterteigstücke spritzen, ¾ der Radiesli ziegelartig darauflegen. Je 2 belegte Schnitten aufeinanderlegen, mit den restlichen Schnitten bedecken, restliche Radiesli darauflegen.

Gut zu wissen
Tipp: mit Basilikumblätter garnieren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!