Veganer Frühstückszopf

Veganer Frühstückszopf

Gesamt: 3 Std. 15 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / 100 g: 387 kcal
, Fett: 14 g
, Kohlenhydrate: 55 g
, Eiweiss: 9 g

Gibt es etwas besseres als einen frisch gebackenen Zopf am Sonntagmorgen? Das ganze Haus duftet und im besten Fall geniesst man die ersten Stücke noch warm. Ich mag Zopf am liebsten pur oder mit einem Schokoladen- oder Nussbutter-Aufstrich. Da dieser einfache vegane Zopf nur 8 Zutaten braucht, ist er besonders für Backanfänger*Innen super geeignet!

Das brauchts

1 Stück

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Hefeteig

550 g Weissmehl
1 TL Salz
1 EL Zucker
1 Päckli Trockenhefe (ca. 7 g)
100 g Margarine, weich, in Stücken
2 ½ dl Haferdrink

Zopf flechten

1 TL Olivenöl
1 TL Haferdrink
½ TL Kurkuma
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Hefeteig

Mehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Butter und Haferdrink daruntermischen, zu einem weichen glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 1/2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.

Zopf flechten

Zopfteig halbieren, beide Hälften zu je einer ca. 70 cm langen Rolle, die an den Enden etwas dünner werden, formen. Beide übers Kreuz auf die Arbeitsfläche legen. Teigende der unten liegenden Rolle von oben rechts nach unten links legen. Das gegenüberliegende Teigende von unten links nach oben recht legen Diese beiden Vorgänge solange wiederholen, bis die Stränge gezöpfelt sind. Enden leicht zusammendrücken, unter den Zopf legen. Zopf auf ein mit Backpapier belegets Blech legen. Öl, Haferdrink und Kurkuma verrühren, Zopf damit bestreichen, nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen, nochmals bestreichen.

Backen

Ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!