Mexikanische Sommerhörnli

Mexikanische Sommerhörnli

Gesamt: 45 Min. | Aktiv: 45 Min.
ohne Laktose
Nährwert / Person: 652 kcal
, Fett: 22 g
, Kohlenhydrate: 70 g
, Eiweiss: 36 g

Einen Klassiker kann man gut und gerne mit ungewöhnlichen Zutaten aufpeppen. Zum Beispiel mit Mais, Bohnen, Chili und Tortilla-Chips. Und schon duftet es in den hiesigen Küchen nach Fiesta Mexicana!

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettbossi.ch

Hackfleisch

Öl zum Braten
400g Hackfleisch (Rind)
½TL Salz
wenig Pfeffer

Sauce

1 rote Peperoni
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
30g eingelegte Jalapeños in Scheiben
500g Cherry-Tomaten
1Dose rote Indianerbohnen (ca. 215 g)
1Dose Maiskörner (ca. 150 g)
½TL Chilipulver
1TL Salz
wenig Pfeffer
1dl Gemüsebouillon

Hörnli

250g Hörnli
Salzwasser, siedend

Fertigstellen

30g Tortilla-Chips (z.B. Blue Corn & Meersalz)
4Zweiglein Koriander
1 Limette
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Hackfleisch

Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Fleisch portionenweise ca. 2 Min. braten, herausnehmen und würzen.

Sauce

Peperoni in Würfeli, Zwiebel in Streifen schneiden und Knoblauch fein hacken. Jalapeños abtropfen, grob hacken.

Cherry-Tomaten halbieren. Indianerbohnen abspülen und abtropfen.

Wenig Öl in derselben Pfanne erwärmen. Peperoni, Zwiebel und Knoblauch ca. 5 Min. andämpfen. Mais abtropfen, mit den Jalapeños beigeben, kurz mitdämpfen, würzen. Fleisch, Tomaten und Bohnen mit der Bouillon beigeben, zugedeckt ca. 15 Min. köcheln.

Hörnli

Hörnli im Salzwasser al dente kochen, abtropfen.

Fertigstellen

Hörnli mit dem Hackfleisch anrichten, Tortilla Chips zerbröckeln, Korianderblättchen abzupfen, beides darüberstreuen. Limette in Schnitze schneiden, dazu servieren.

Gut zu wissen
Hinweis: Wer es weniger scharf mag, verwendet weniger Jalapeños und/oder Chilipulver oder lässt beides weg.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20190627-fooby-magazin-8_de

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Feinste Sommerlaune mit Glace-, Italien- und Grill-Inspirationen! Zudem warten tolle Gewinnspiele, feine Tipps fürs Picknick und Pizza-Vorschläge vom FOOBY Team auf dich. Die neue Ausgabe gibt es gedruckt in jeder Coopzeitung von dieser Woche oder in den Coop Filialen zum kostenlos mitnehmen. Oder du liest es dir direkt hier online durch!

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!