Auberginen-Bällchen

Gesamt: 1 Std. 30 Min. | Aktiv: 1 Std.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Person: 340 kcal
, Fett: 8 g
, Kohlenhydrate: 52 g
, Eiweiss: 10 g

Okay, im Ratatouille werden Auberginen ihrer Daseinsberechtigung nicht unbedingt gerecht. Aber gebraten entfalten Sie am besten ihren ganz speziell nussigen Geschmack.

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Auberginen

400 g Auberginen, in ca. 1 1/2 cm dicken Scheiben

Bällchen

1 EL Sesamöl
2 Zitronengras , Inneres fein gehackt
2 Bundzwiebeln mit dem Grün, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 roter Chili, entkernt, fein gehackt
1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült, abgetropft
1 Bund Koriander, 1/2 grob geschnitten, Rest beiseite gelegt
50 g Weissmehl
½ TL Salz

Braten

Öl zum Braten

Reisnudelsalat

100 g Reisnudeln
Salzwasser, siedend
1 Bund Radiesli, in feinen Streifen
1 Rüebli, in feinen Streifen
1 Gurke, in feinen Streifen
1 Limette, nur Saft
3 EL Sweet Chili Sauce
¼ TL Salz
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Auberginen

Auberginen auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Backen

Ca. 30 Min. in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens backen. Auberginen herausnehmen, etwas abkühlen.

Bällchen

Öl in einer beschichteten Bratpfanne erwärmen. Zitronengras, Bundzwiebeln, Knoblauch und Chili ca. 5 Min. dämpfen, in eine Schüssel geben. Kichererbsen, Koriander und Auberginen portionenweise im Cutter grob pürieren. Mit dem Mehl und Salz in die Schüssel geben, von Hand zu einer kompakten Masse kneten, zu ca. 20 Bällchen formen.

Braten

Öl in derselben Bratpfanne erhitzen, Bällchen rundum ca. 10 Min. braten.

Reisnudelsalat

Reisnudeln im siedenden Wasser ca. 5 Min. köcheln, kalt abspülen, abtropfen. Radiesli, Rüebli und Gurke mit den Nudeln in eine Schüssel geben. Limettensaft, Sweet Chili Sauce und Salz daruntermischen, anrichten. Auberginen-Bällchen und beiseite gelegten Koriander darauf verteilen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

VAL_FOOBY_Podcast_Plattform_Header

NEU: Der We Love Food-Podcast

Im We Love Food-Podcast stellen wir euch in rund 20-minütigen Folgen regelmässig Menschen vor, die sich mit Leib und Seele dem Kochen und dem Genuss hingeben. Wir schauen ihnen in die Kochtöpfe, blicken hinter die Kulissen und erfahren Interessantes aus ihrem Alltag. Hör dir jetzt die erste Folge an.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!