Bulgogi - Koreanisches Feuerfleisch

Bulgogi - Koreanisches Feuerfleisch

Gesamt: 2 Std. 45 Min. | Aktiv: 45 Min.
ohne Laktose
Nährwert / Person: 548 kcal
, Fett: 9 g
, Kohlenhydrate: 69 g
, Eiweiss: 44 g

Bulgogi ist ein koreanischer Klassiker. Bul bedeutet Feuer, Gogi Fleisch. Das Feuer deutet jedoch nicht darauf hin, dass das Gericht unaushaltbar scharf ist, sondern dass es oft auf offenem Feuer zubereitet wird. Oder dann aber in einer sehr heissen Pfanne. Bei grosser Hitze schliessen sich die Poren des Fleisches schnell und es wird dadurch saftiger. Dafür sorgt aber auch die leckere Marinade. Bulgogi ist ein einfaches und schnell zubereitetes Gericht für den Alltag. Einzig das Fleisch sollte im Idealfall 1-2 Stunden im Voraus mariniert werden, dann geht’s superschnell.

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Fleisch marinieren

2 Zwiebeln, grob gehackt, püriert
2 Knoblauchzehen, gepresst
6 TL Sojasauce
1 ½ TL gemahlener Rohzucker
1 ½ TL Agavensirup oder Honig
1 Bundzwiebel mit dem Grün, fein geschnitten
2 cm Ingwer, gerieben
1 ½ TL Sesamöl
2 TL Vermouth (z.B. Noilly Prat)
600 g Rindsfilet oder Rindshuft, in dünnen Scheiben

Reis

300 g Basmatireis
1 Bundzwiebel mit dem Grün, fein geschnitten
1 TL Sojasauce

Restliche Zutaten

Sesamöl zum Braten
1 Rüebli, in dünnen Scheiben
25 g getrocknete Shiitake-Pilze (ca. 30 Min. in Wasser eingeweicht), abgetropft, grob geschnitten
2 TL Sojasauce
wenig Pfeffer
1 TL Sesam
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Fleisch marinieren

Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. Fleisch zu der Marinade geben, gut mischen, zugedeckt 1-2 Std. im Kühlschrank marinieren.

Reis

Reis in ein feinmaschiges Sieb geben, solange mit kaltem Wasser spülen, bis das Wasser klar ist. Reis mit doppelter Menge Wasser (6 dl) aufkochen. Pfanne zudecken, Herdplatte ausschalten, Reis auf der Herdplatte ca. 10 Min. garen/quellen lassen. Bundzwiebel und Sojasauce daruntermischen, Reis zugedeckt nochmals ca. 5 Min. quellen lassen.

Restliche Zutaten

Fleisch im heissen Öl portionenweise kräftig anbraten. Alles Fleisch zurück in die Pfanne geben, Rüebli und Pilze beigeben, ca. 3 Min. weiterbraten. Mit Sojasauce und Pfeffer würzen. Fleisch anrichten, mit Sesam bestreuen. Den Reis dazu servieren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!