Starterkultur für Sauerteig

Starterkultur für Sauerteig

Gesamt: 289 Std. | Aktiv: 1 Std.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Stück: 169 kcal
, Fett: 1 g
, Kohlenhydrate: 34 g
, Eiweiss: 5 g

Das brauchts

1 Stück

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Tag 1

50g Roggenvollkornmehl
0.75dl Wasser

Tag 2-9

40g Roggenvollkornmehl
40g Weissmehl
1dl Wasser

Tag 10-12

100g Weissmehl
1dl Wasser
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für 2 Weckgläser mit Deckeln von je ca. 5 dl

Und so wirds gemacht

Tag 1

Mehl und Wasser in einem Glas mischen, Deckel aufs Glas legen (nicht verschliessen), bei Raumtemperatur ca. 24 Std. ruhen lassen.

Tag 2-9

Jeden Tag 60 g der angesetzten Starterkultur in das andere saubere Glas geben. Rest entsorgen. Roggen- und Weissmehl mit dem Wasser beigeben, gut mischen. Deckel aufs Glas legen (nicht verschliessen), bei Raumtemperatur ca. 24 Std. ruhen lassen. Gebrauchtes Glas gut reinigen, für den nächsten Tag bereit stellen.

Tag 10-12

Jeden Tag 50 g der Starterkultur mit dem Weissmehl und Wasser mischen, Deckel aufs Glas legen (nicht verschliessen), bei Raumtemperatur ca. 24 Std. ruhen lassen. Rest entsorgen.

13 Tag

Am 13. Tag weist der Sauerteig regelmässige kleine Blasenbidlung auf und kann somit zum Backen von Brot verwendet werden (siehe Rezept Weizen-Sauerteigbrot).

Gut zu wissen
Tipp: Weckgläser eignen sich besonders gut, da sie mit dem Deckel das Glas schliessen (ohne Klammern) und trotzdem einen Gasaustausch zulassen.
Tipp: Je älter der Starterkultur ist, umso stärker wirkt seine Triebkraft. Das Brot wird noch luftiger.
Hinweis: Während den ersten Tagen schwankt das Teigwachstum sehr stark. Davon nicht beirren lassen, regelmässig, ungefähr zur gleichen Tageszeit weiterfüttern. Auch der Geruch schwankt stark. Falls der Geruch nach 13 Tagen beissend und unangenehm sein sollte, Starterkultur entsorgen und von vorne beginnen. Falls der Teig zu schimmeln beginnt, Starterkultur entsorgen und von vorne beginnen.
Hinweis: Für längeres Aufbewahren, ohne regelmässiges Backen: Starterkultur im Kühlschrank aufbewahren und einmal in der Woche füttern wie ab Tag 10. 2 Tage vor dem Backen Starterkultur aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur wieder täglich füttern.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!