Power Salat mit Federkohl und Grapefruit

Power Salat mit Federkohl und Grapefruit

Gesamt: 1 Std. 10 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten, Low Carb
Nährwert / Personen: 350 kcal
, Fett: 22 g
, Kohlenhydrate: 23 g
, Eiweiss: 14 g

Eines der Dinge, auf die ich mich in der kalten Jahreszeit am meisten freue, sind all die schönen Zitrusfrüchte. Insbesondere Grapefruits passen ausgezeichnet zu Salatkreationen mit dunkelgrünen Blättern. Bei diesem Salat besteht das Dressing aus einer cremigen Sauce aus gebackenem Knoblauch und Cashewkernen. Beim Backen verliert der Knoblauch seinen scharfen Geschmack und wird weich und süss. So eignet er sich hervorragend für cremige Dressings. In Kombination mit den herben Grapefruit Noten wird er zu einem aufregenden Geschmackserlebnis. Dies ist eines meiner Lieblingsrezepte, wenn ich ein frisches, nahrhaftes und aromenreiches Gericht zubereiten möchte. Sie werden diesen Salat lieben!

Das braucht's

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

gebackener Knoblauch & Kichererbsen

1 Knoblauch
1Dose Kichererbsen (ca. 400 g), kalt abgespült, abgetropft
1EL Öl
1Prise Salz
1TL geräucherter Paprika
0.5TL Kreuzkümmelpulver

Salat

100g Federkohl, in feinen Streifen
100g Blattsalat, nach Wahl
300g Broccoli, in kleinen Röschen
1 Avocado, in Würfeln
1 Grapefruit, in Stücken

Dressing

65g Cashew-Nüsse, über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht
2EL Tahina
5EL Wasser
0.25TL Salz
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

gebackener Knoblauch & Kichererbsen

Oberen Teil der Knoblauchknolle abschneiden, sodass die Zehen offen liegen, Knolle in Alufolie einpacken, auf eine Seite eines mit Backpapier belegten Bleches legen.

Backen: ca. 10 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Kichererbsen in einer Schüssel mit Öl, Salz und Gewürzen gut mischen. Blech aus dem Ofen nehmen. Kichererbsen auf der anderen Seite des Bleches verteilen, Knoblauch und Kichererbsen ca. 20 Min. fertigbacken (Totalbackzeit für den Knoblauch: ca. 30 Min.).

Salat

Alle Zutaten (zusammen mit den gebackenen Kichererbsen) auf Teller anrichten.

Dressing

Eingeweichte Cashews abspülen und gut abtropfen, in ein Mixglas geben. Den gebackenen Knoblauch etwas abkühlen, das Fruchtfleisch aus den Zehen ins Mixglas drücken. Tahina, Wasser und Salz beigeben, alles pürieren/mixen, bis eine glatte Masse entstanden ist. Dressing über den Salat träufeln.

Gut zu wissen
Tipp: Den Salat nach Belieben mit Hanfsamen, Chia-Samen und/oder Granatapfelkernen garnieren.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

culinariaSpeichernFehlgeschlagen