Buchweizen-Quinoa-Porridge mit Himbeer-Feigen-Kompott

Buchweizen-Quinoa-Porridge mit Himbeer-Feigen-Kompott

Gesamt: 12 Std. 35 Min. | Aktiv: 20 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Person: 823 kcal
, Fett: 31 g
, Kohlenhydrate: 110 g
, Eiweiss: 23 g

Am Morgen nicht viel Zeit zum Frühstücken? Wie schön wäre es, wenn man sich nach dem Aufstehen, auf dem Weg zur Arbeit, direkt ein solches Gläsli aus dem Kühlschrank schnappen könnte, dabei keinerlei Zeit verliert und so mit gesättigtem & überglücklichem Bauch in den Tag startet? Sehr schön (und lecker!), das ist schon mal sicher. Wer dieses Rezept also einmal zubereitet, mehrere Portionen in verschiedene Gläsli abfüllt, der hat für ein paar Tage ein super leckeres Frühstück im Kühlschrank, welches nicht nur sättigt & schmeckt, sondern auch richtig viel Energie gibt und einem ein Lächeln auf das Gesicht zaubert (vor allem dann, wenn der Arbeitskollege nebenan schon um 9 Uhr Morgens an einem Schoggistängeli knabbert, was er später mächtig bereut).

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Porridge

180 g Buchweizen
60 g Quinoa-Flocken
45 g Cashew-Nüsse, geröstet
2 TL Vanillepaste
1 Prise Himalayasalz
½ TL Zimt
1 ¾ dl Sojadrink
4 Medjool-Datteln, entsteint
1 Banane, reif
3 TL Ahornsirup oder Honig

Knusper

50 g Haferflocken
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Kürbiskerne
50 g Baumnusskerne
1 Prise Himalayasalz
1 TL Vanillepaste
1 ¾ EL Ahornsirup oder Honig

Kompott

275 g Himbeeren
1 dl Wasser
4 Feigen
1 Prise Himalayasalz
2 EL Kokosblütenzucker

Anrichten

1 Feige, in Schnitzen
1 Handvoll Himbeeren
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Porridge

Buchweizen, Quinoa-Flocken und Cashews in eine Schüssel geben, über Nacht in Wasser einweichen. In ein Sieb geben, kalt abspülen, gut abtropfen lassen. Zusammen mit Vanillepaste, Salz, Zimt, Sojamilch, Datteln, Banane und Ahornsirup in einen leistungsstarken Mixer geben, glatt und cremig pürieren. Je nach Konsistenz etwas mehr Sojamilch beigeben.

Knusper

Alle Zutaten ausser dem Ahornsirup im Cutter oder Food Prozessor fein hacken, Ahornsirup daruntermischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Backen: 12-15 Min. in der Mitte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auskühlen.

Kompott

Alle Zutaten in eine Pfanne geben, aufkochen, bei mittlerer Hitze 10-15 Min. kochen. Mit einer Gabel zerdrücken oder im Mixer kurz pürieren. Auskühlen, bis zum Verbrauch zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Anrichten

Einen grossen Esslöffel des Kompotts in die Gläser geben, an den Seiten entlang hochziehen, mit dem kalten Buchweizen-Porridge auffüllen, den Knusper darauf geben und mit Feigen

und Himbeeren garnieren. Sofort geniessen.

Gut zu wissen
Tipp: Das Knusper reicht als Topping auch für mehr als 4 Kompotts. In einem verschliessbaren Glas im Kühlschrank aufbewahren und damit Smoothie Bowls/ Smoothies nach Wahl toppen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!