Wurst-Käse-Salat

Wurst-Käse-Salat

Gesamt: 30 Min. | Aktiv: 30 Min.
ohne Gluten
Nährwert / Person: 636 kcal
, Fett: 50 g
, Kohlenhydrate: 16 g
, Eiweiss: 28 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettbossi.ch

Grillieren

300g Frühkartoffeln, geviertelt
2TL Olivenöl
¼TL Salz
2Stück Alufolie
4 Cervelats

Sauce

2EL Aceto balsamico bianco
3EL Rapsöl
90g Jogurt nature
½Bund Schnittlauch, fein geschnitten
¼TL Salz
wenig Pfeffer

Wurst-Käse-Salat

200g Halbhartkäse (z.B. Luzerner Rahmkäse), in ca. 2 cm grossen Würfeln
1 Gurke, geschält, geviertelt, entkernt, in ca. 1 cm breiten Stücken
100g Kopfsalat mit Herzen, Blätter abgelöst
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Grillieren

Kartoffeln mit Öl und Salz mischen, in die Alufolien einpacken.

Holzkohle- /Gas - /Elektrogrill: Kartoffeln über mittelstarker Glut/ auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) ca. 10 Min. grillieren. Cervelats auf den Grill legen, ca. 5 Min. fertig grillieren. Cervelats, längs halbieren und schräg in ca. 5 mm breite Stücke schneiden.

Sauce

Aceto, Öl und Jogurt verrühren. Schnittlauch beigeben, mischen, würzen.

Wurst-Käse-Salat

Kartoffel, Cervelats, Käse, Gurke und Kopfsalat mit der Sauce mischen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20190411_magazin-07-de

DAS NEUE FOOBY MAGAZIN

Frühling hereinspaziert! Endlich ist es da: unser FOOBY Frühlingsmagazin! Pack schonmal die Schürze aus, hier kommen fabelhafte Kochideen, Gewinnspiele - und mehr!

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!