Frühstücksbrötchen mit Dinkel

Frühstücksbrötchen mit Dinkel

Gesamt: 7 Std. 50 Min. | Aktiv: 20 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Stück: 309 kcal
, Fett: 8 g
, Kohlenhydrate: 47 g
, Eiweiss: 12 g

Das brauchts

8 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Vorteig

½ EL Dinkelmehl
60 ml Wasser
1 TL Ahornsirup
1 Päckli Sauerteigpulver (10 g)

Teig

150 g Buchweizenmehl oder Roggenmehl
350 g Dinkelvollkornmehl
35 g Quinoa-Flocken
1 ½ TL Salz
3 dl Wasser, lauwarm
50 g Sonnenblumenkerne
1 EL Mohn

Formen & Garnieren

25 g Sonnenblumenkerne
1 EL Mohn oder Sesam
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Vorteig

Alle Zutaten verrühren, ca. 1 1/2 Std. ruhen lassen, bis sich kleine Blasen an der Oberfläche bilden (dies ist kein Muss).

Teig

Mehl, Flocken und Salz in einer grossen Schüssel mischen. Vorteig und Wasser beigeben, ca. 5 Min. zu einem weichen, geschmeidigen Teig kneten. Sonnenblumenkerne und Mohn beigeben, Teig nochmals gut durchkneten. Teig in eine Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch bedecken und bei Zimmertemperatur ca. 6 Std. oder über Nacht aufs Doppelte aufgehen lassen.

Formen & Garnieren

Teig auf einer bemehlten Fläche nochmal durchkneten. Teig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen, diese leicht flachdrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Brötchen mit Wasser bepinseln und mit Sonnenblumenkernen und Mohn oder Sesam bestreuen. Brötchen auf der Oberseite mit einem Messer über Kreuz leicht einschneiden.

Backen

10 Min. auf der untersten Schiene des auf 220 °C vorgeheizten Ofens. Temperatur auf 180 °C reduzieren, ca. 20 Min. fertig backen. Brötchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Die Brötchen können mit hausgemachter Marmelade, Nussbutter, Früchten, Pesto, Hummus oder einem beliebigen anderen Aufstrich genossen werden.

Gut zu wissen
Haltbarkeit: ca. 3 Tage in einem Brotbeutel.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20210507_magazin11_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Am liebsten kochen wir saisonal mit dem, was die Natur gerade hergibt. Und die lässt es zu unserem Glück im Frühling und Sommer so richtig krachen. Lass uns dir tolle Food Art Gerichte, Sandwiches und Grill-Ideen vorstellen.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!