Roh veganer Tiramisu-Kuchen

Roh veganer Tiramisu-Kuchen

Gesamt: 12 Std. 40 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Stück: 570 kcal
, Fett: 40 g
, Kohlenhydrate: 44 g
, Eiweiss: 12 g

Tiramisu in Kuchenform und das auch noch vegan? Zu Beginn habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie ich die Mascarpone perfekt ersetzen könnte und, ob es ohne Eier überhaupt jemals gut schmecken kann. Ausserdem wollte ich in dieser Kreation keinen Alkohol haben. Ich habe dann alle Gedanken und Pläne über Bord geworfen und einfach zu experimentieren begonnen. Ohne Erwartungen testete ich mein erstes Stück und war begeistert!

Das brauchts

8 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Boden

30 g Haselnüsse
80 g gemahlene Mandeln
7 Medjool-Datteln, entsteint
1 EL sofort lösliches Kaffeepulver
2 EL Kakaopulver
1 TL Vanillepaste
1 Prise Salz

Schokoladen-Schicht

200 g Cashew-Nüsse, über Nacht in Wasser eingelegt
100 g Medjool-Datteln, entsteint
40 g dunkle Schokolade, geschmolzen
50 ml Ahornsirup
175 ml Mandeldrink, warm
4 EL Kakaobutter, geschmolzen
4 EL Kakaopulver
2 TL sofort lösliches Kaffeepulver

Creme-Schicht

60 g Cashew-Nüsse, über nacht in Wasser eingeweicht
150 ml Kokosmilch oder Kokoscreme*
3 EL Kokosöl, geschmolzen
2 EL Agavensirup
1 TL Vanillepaste

Verzieren

wenig Kakaopulver
wenig Cocoa Nibs
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für eine Springform von ca. 20 cm ᴓ

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Boden

Alle Zutaten im Cutter oder Standmixer pürieren, bis eine klebrige Masse entsteht. Mit den Fingern in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form (ca. 20 cm ᴓ) drücken (Boden und Rand), Form sofort in den Tiefkühler stellen.

Schokoladen-Schicht

Alle Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und zu einer feinen Masse pürieren. Auf der Boden-Schicht verteilen, Form zurück in den Tiefkühler stellen.

Creme-Schicht

Alle Zutaten im Cutter oder Standmixer fein pürieren, auf der hart gewordenen Schokolade-Schicht verteilen. Den Kuchen für 4 Stunden (oder besser über Nacht) in den Tiefkühler stellen.

* Kokoscreme ist der hart gewordene Teil von Kokosmilch in der Dose, wenn man sie über Nacht in den Kühlschrank stellt.

Verzieren

Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und mit Cocoa Nibs verzieren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

VAL_FOOBY_Podcast_Plattform_Header

NEU: Der We Love Food-Podcast

Im We Love Food-Podcast stellen wir euch in rund 20-minütigen Folgen regelmässig Menschen vor, die sich mit Leib und Seele dem Kochen und dem Genuss hingeben. Wir schauen ihnen in die Kochtöpfe, blicken hinter die Kulissen und erfahren Interessantes aus ihrem Alltag. Hör dir jetzt die erste Folge an.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!