Grittibänz

Grittibänz

Gesamt: 3 Std. 35 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 723 kcal
, Fett: 23 g
, Kohlenhydrate: 105 g
, Eiweiss: 21 g
Der 6. Dezember ist sein Tag! Grättima, Grittibänz, Elgermaa, Teigmännli, Baselmann: Das süsse Hefeteig-Männli hat viele Namen und sieht seit mehr als einem Jahrhundert doch immer recht ähnlich aus. Mit diesem traditionellen Grittibänz-Rezept kannst du nicht nur dem Samichlaus eine Freude machen, sondern auch denjenigen, denen du einen leckeren Grittibänz schenkst. Probiere das Rezept gleich aus!

Das brauchts

4 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Für den Grittibänz-Teig

500 g Zopfmehl
1 ½ TL Salz
3 ½ EL Zucker
½ Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
80 g Butter, in Stücken, weich
3 dl Milch, lauwarm

Anleitung zum Formen eines Grittibänz

8 Rosinen
1 Ei, verklopft
2 EL Hagelzucker
WE NEED Einkaufsliste Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Für den Grittibänz-Teig

Mische zunächst Zopfmehl, Salz, Zucker und Hefe in einer Schüssel. Gib dann Butter und Milch bei und knete die Mischung etwa 5 Minuten, bis ein weicher, glatter Teig entsteht. Lasse den Teig anschliessend zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden stehen, bis er aufs Doppelte aufgegangen ist.

Anleitung zum Formen eines Grittibänz

Schneide den Teig in 4 gleich grosse Stücke und forme jedes zu einer Rolle. Schneide im Anschluss ca. 1/4 der Rolle für den Kopf des Grittibänz ab. Schneide dann das untere 1/3 der Rolle für die Beine und das obere 1/3 seitlich für die Arme ein. Forme den Kopf zu einer ovalen Kugel und setze ihn auf den Körper. Stecke am Schluss die Rosinen in den Teig, sodass sie die Augen deines Grittibänz bilden.

Lege die Grittibänze auf ein mit Backpapier belegtes Blech und lasse sie nochmals 30 Minuten aufgehen. Bestreiche die Grittibänze anschliessend mit Ei und streue den Hagelzucker über den Bauch.

Grittibänze im Ofen backen

Heize den Ofen auf 180 °C vor und backe die Grittibänze ca. 25 Minuten in der unteren Hälfte des Backofens. Nimm sie anschliessend heraus und lasse sie auf einem Gitter auskühlen.

Gut zu wissen
Haltbarkeit: Am besten schmecken Grittibänze ‒ wie jedes Hefegebäck ‒ frisch aus dem Ofen. Solltest du deine Grittibänze jedoch nicht gleich im Ganzen verzehren wollen, kannst du sie auch ca. 15 - 20 Minuten vorbacken, in Folie wickeln und anschliessend einfrieren. Wenn dann der richtige Zeitpunkt für süsse Grittibänze gekommen ist, brauchst du sie nur noch einmal 20 Minuten aufbacken.
Tipp: Beim Gestalten des Grittibänz kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen: Ob kurzes oder langes Haar, mit oder ohne Mütze, schick oder leger gekleidet – so vielfältig wie seine Namen sind auch seine Gestaltungsmöglichkeiten. Alles, was du dafür brauchst, sind genügend einzelne Teigstücke, die du dir gleich am Anfang zur Seite legen solltest. Neben Rosinen eignen sich übrigens auch Mandeln und Nüsse zur Dekoration.

Weitere Vorschläge für dich

20240521_FOOBY_Magazin_17_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Es grünt und blüht, wo man nur hinschaut - höchste Zeit für das neue FOOBY Magazin mit vielen kreativen Ideen für die Frühlings- und Sommerzeit! Entdecke in dieser Ausgaben vielfältige Themen und lass dich für die kommenden Monate von unseren Rezepten inspirieren.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Das Rezept gefällt dir?

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Der Artikel gefällt dir?

Unter myFooby kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Artikel ganz entfernen?

Möchtest du diesen Artikel wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Rezept entfernen?

Möchtest du dieses Rezept wirklich aus dem aktuellen Kochbuch entfernen?

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Das Rezept gefällt dir?

Melde dich mit deinem Supercard-ID-Login an, damit du mit all deinen Geräten auf ein Kochbuch mit deinen Likes zugreifen kannst.

Der Artikel gefällt dir?

Unter myFooby kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.