Kokos-Curry-Ramen mit marinierten Pilzen

Kokos-Curry-Ramen mit marinierten Pilzen

Gesamt: 1 Std. 40 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Personen: 544 kcal
, Fett: 27 g
, Kohlenhydrate: 50 g
, Eiweiss: 18 g

Die typisch japanischen Ramen-Suppen müssen einfach als eine der besten, wohltuendsten Mahlzeiten überhaupt in die Geschichte eingehen. Es geht doch nichts über eine grosse Schale mit warmen, aromatischen Nudeln, die immer gut schmecken. Ich habe für dieses Curry-Kokos-Ramen Reisnudeln verwendet, es können aber auch Ramen-Nudeln oder andere Sorten genommen werden. Als Topping werden köstliche, marinierte Pilze auf die Nudeln gegeben. Pilze eignen sich hervorragend als vegane Fleischalternative, denn sie sind sehr herzhaft und nehmen Flüssigkeit gut auf. Ganz gleich, was Sie hinzugeben, sie nehmen das Aroma an. In diesem Fall werden die Pilze mit Sojasauce, Ingwer, etwas Currypulver, etwas Chilisauce und einem Spritzer Ahornsirup gewürzt. Nach dem Grillieren sind sie durch und durch aromatisch und würzig, mit einem intensiven Geschmack. Dieses einfache, schnell zubereitete Nachtessen peppt Ihren Wochenspeiseplan wunderbar auf.

Das braucht's

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 19 29 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-17.00)

Marinierte Pilze

500g gemischte Pilze
80ml Sojasauce
1TL Ingwer, gerieben
0.5TL Curry
0.5TL Sambal Oelek
1TL Ahornsirup

Suppe

wenig Öl
1 rote Zwiebel, gehackt
4EL Naturaplan Curry Paste rot
1.4Liter Gemüsebouillon
400g Kokosmilch

Tofu, Pilze und Nudeln

200g Tofu, in Scheiben
150g Reisnudeln (oder Ramen-Nudeln)
0.5Bund Koriander, fein geschnitten
1 Bundzwiebel, in Ringen
1EL Sesam
Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

Marinierte Pilze

Pilze halbieren, in eine Schüssel geben. Sojasauce mit Ingwer, Curry, Sambal und Ahornsirup verrühren. Marinade über die Pilze giessen, zugedekct ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren.

Suppe

Öl in grosser Pfanne erhitzen, Zwiebel andämpfen. Currypaste beigeben, kurz mitdämpfen. Bouillon und Kokosmilch dazugiessen, aufkochen, einige Min. köcheln.

Tofu, Pilze und Nudeln

Die marinierten Pilze abtropfen. Eine beölte Grillpfanne erhitzen, Pilze rundum 3-4 Min. grillieren, warmstellen. Tofu in derselben Pfanne beidseitig je ca. 2 Min. grillieren. Nudeln laut Verpackungsanleitung zubereiten, abtropfen und in 4 Schüsseln verteilen. Suppe daübergiessen, Pilze und Tofu darauf verteilen. Die Suppe mit Koriander, Bundzwiebeln und Sesam garnieren.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!