Paella Marinera

Paella Marinera

Gesamt: 45 Min. | Aktiv: 45 Min.
Nährwert / Personen: 363 kcal
, Fett: 5 g
, Kohlenhydrate: 50 g
, Eiweiss: 26 g

Das braucht's

6 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

1EL Olivenöl
3 Bundzwiebeln mit dem Grün Zwiebeln gehackt, Grün beiseite gestellt
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 grüne Peperoni, in ca. 2 cm breiten Stücken
1 rote Peperoni, in ca. 2 cm breiten Stücken
1 roter Peperoncino, in Ringen, entkernt
200g Risottoreis (z.B. Arborio)
1.5dl Weisswein
6.5dl Fischbouillon, heiss
2Briefchen Safran
Salz, nach Bedarf
250g festfleischige Fischfilets (z.B. Nilbarsch oder Rotbarsch), in ca. 3 cm breiten Stücken
200g Calamares (küchenfertig), in Ringen
200g geschälte rohe Crevetten
0.75TL Salz
200g Miesmuscheln, unter fliessendem Wasser gut gebürstet, Bart entfernt
wenig Olivenöl
1 Zitrone, in Schnitzen
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

Öl in einer Paellapfanne oder einer weiten beschichteten Bratpfanne warm werden lassen. Zwiebeln und Knoblauch andämpfen. Peperoni und Peperoncino kurz mitdämpfen. Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Bouillon und Safran beigeben, unter gelegentlichem Rühren zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln. Beiseitegestelltes Bundzwiebelgrün in feine Ringe schneiden, daruntermischen. Fischstücke, Calamares und Crevetten salzen, sorgfältig unter den Reis mischen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln. Muscheln auf der Paella verteilen. Pfanne zudecken, Pealla ca. 5 Min. fertig köcheln, bis sich die Muscheln öffnen. Pealla mit wenig Olivenöl beträufeln, Zitronenschnitze darauf verteilen.

Gut zu wissen
Tipp: Rohe offene sowie gekochte geschlossene Muscheln wegwerfen. Sie sind ungeniessbar.

How-tos

Peperoni schneiden

Peperoni schneiden

Crevetten schälen und säubern

Crevetten schälen und säubern

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!