Tagliatelle mit Petersilienpesto

Tagliatelle mit Petersilienpesto

Gesamt: 45 Min. | Aktiv: 30 Min.
vegetarisch, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Person: 754 kcal
, Fett: 45 g
, Kohlenhydrate: 70 g
, Eiweiss: 17 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Teig

300 g glutenfreies Mehl (Betty Bossi Universal Backmehlmix)
½ TL Kurkuma
4 frische Eier
2 EL Olivenöl

Pesto

2 Bund glattblättrige Petersilie, Blätter abgezupft
1 dl Olivenöl
1 Knoblauchzehe, geschält
3 EL Pinienkerne, geröstet
2 EL geriebener Sbrinz
2 Prisen Salz
wenig Pfeffer

Tagliatelle

wenig glutenfreies Mehl

Anrichten

Salzwasser, siedend
250 g Cherry-Tomaten, geviertelt
40 g Pinienkerne, geröstet
WE NEED Einkaufsliste Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Teig

Mehl und Kurkuma in die Schüssel der Küchenmaschine geben, mischen. Eier und Öl in einem Messbecher verrühren (mit Wasser auf 2 ½ dl Flüssigkeit ergänzen), zum Mehl giessen, mischen, rasch zu einem weichen Teig kneten. Teig flach drücken, gut in Folie einwickeln, bei Raumtemperatur ca. 15 Min. ruhen lassen.

Pesto

Petersilie, Öl, Knoblauch und Pinienkerne in einen Messbecher geben, pürieren. Käse daruntermischen, würzen. Pesto beiseitestellen.

Tagliatelle

Teig vierteln, 1 Stück auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck dünn (ca. 2 mm dick) auswallen, dabei den Teig immer wieder von der Arbeitsfläche lösen. Teig längs in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Tagliatelle auf einem mit wenig Mehl bestäubten Blech verteilen, zudecken. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren.

Anrichten

Tagliatelle im siedenden Salzwasser al dente kochen, Pasta abtropfen, in die Pfanne zurückgeben. Tomaten mit dem Pesto unter die Pasta mischen, anrichten, Pinienkerne darüberstreuen.

Gut zu wissen
Tipp: Der Pastateig lässt sich am Besten mit einer Pastamaschine gleichmässig dünn auswallen.
Hinweis: Der Pastateig ist zu Beginn etwas "brösmelig", durch das lange Kneten wird er jedoch glatt und weich.
Tipp: Statt frische Pasta getrocknete Pasta (z.B. Barilla Tagliatelle glutenfrei) verwenden.

Weitere Vorschläge für dich

VAL_Teaser_Swipe_and_cook_16x9

Swipe & Cook

So geht Inspirieren und Rezepte entdecken spielend leicht: Swipe dich durch unsere Rezepte und finde aus über 5'500 Rezepten dein Perfect Match – auf Wunsch auch vegetarisch, vegan, laktose- oder glutenfrei.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Rezept entfernen?

Möchtest du dieses Rezept wirklich aus dem aktuellen Kochbuch entfernen?

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Neu: Unentschlossen? Swipe & Cook
schlägt dir zufällig Rezepte vor.