Weisswurst-Sandwich

Weisswurst-Sandwich

Gesamt: 1 Std. | Aktiv: 30 Min.
Nährwert / Person: 906 kcal
, Fett: 50 g
, Kohlenhydrate: 80 g
, Eiweiss: 32 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Eingemachte Gurken

1 Gurke
1 Zwiebel
¼ Bund Dill
1 TL Senfkörner
3 dl Wasser
3 dl Weissweinessig
2 EL Zucker
1 TL Salz

Essigzwiebeln

1 rote Zwiebel
3 EL Weissweinessig
2 Prisen Zucker
2 Prisen Salz

Würste sieden

8 Weisswürste
Wasser, siedend

Sandwich

50 g Butter, weich
2 EL Baumnusskerne
1 EL süsser Senf
8 Laugenbrötli
1 Baby-Salat
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für 2 Einmachgläser von je ca. 5 dl

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Eingemachte Gurken

Gurke in feine Scheiben, Zwiebel in feine Ringe schneiden. Dill zerzupfen.

Senfkörner grob zerdrücken. Wasser, Essig, Senfkörner, Zucker und Salz in einer Pfanne aufkochen, ca. 5 Min. köcheln. Gurke, Zwiebel und Dill in die sauberen, vorgewärmten Gläser schichten.

Sud siedend heiss bis knapp unter den Glasrand dazugiessen, sofort verschliessen. Gläser auf einem Tuch auskühlen.

Essigzwiebeln

Zwiebel in feine Ringe schneiden, in eine kleine Schüssel geben, Essig, Zucker und Salz beigeben, mischen. Zugedeckt ca. 15 Min. ziehen lassen.

Würste sieden

Würste im leicht siedenden Wasser zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. ziehen lassen.

Sandwich

Butter in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Mixers ca. 2 Min. schaumig rühren. Nüsse fein hacken, mit dem Senf darunterrühren. Brötli quer halbieren, Schnittflächen mit der Butter bestreichen. Vom Salat die Blätter ablösen. Würste aus dem Wasser nehmen, nach Belieben schälen, längs halbieren, mit einigen Gurkenscheiben, Zwiebelringen und Salatblättern auf den Brötliböden verteilen, Brötlideckel darauflegen.

Gut zu wissen
Tipp: Gurken vorbereiten, denn nach ca. 2 Wochen schmecken sie am Besten.
Haltbarkeit: Kühl und dunkel gelagert sind die Gurken ca. 2 Monate haltbar. Einmal geöffnet, das Glas im Kühlschrank aufbewahren und Gurken rasch konsumieren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!