Tarkari Momo (Nepalesische Dumplings)

Tarkari Momo (Nepalesische Dumplings)

Gesamt: 2 Std. | Aktiv: 1 Std.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 57 kcal
, Fett: 2 g
, Kohlenhydrate: 7 g
, Eiweiss: 2 g

Das brauchts

32 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Sauce

1EL Bratbutter
1 Bundzwiebel, fein geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
1 roter Chili, entkernt, fein gehackt
½TL Kreuzkümmelpulver
1Dose gehackte Tomaten (ca. 400 g)
½TL Salz
½Bund Koriander, fein geschnitten

Teig

250g Weissmehl
1 ½dl Wasser, heiss

Füllung

1EL Bratbutter
2 Bundzwiebeln mit dem Grün, fein geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
1 roter Chili, entkernt, fein geschnitten
1EL Ingwer, fein gerieben
¼TL Kreuzkümmelpulver
300 Weisskabis, fein geschnitten
100g Jungspinat, grob geschnitten
½TL Salz
200g Frischkäse
½Bund Koriander, grob geschnitten
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Sauce

Bratbutter in einer Bratpfanne erwärmen. Bundzwiebel, Knoblauch, Chili und Kreuzkümmel andämpfen, Tomaten beigeben, salzen, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln. Koriander daruntermischen.

Teig

Mehl in eine Schüssel geben, Wasser dazugiessen, mischen, ca. 10 Min. zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. ruhen lassen.

Füllung

Bratbutter in einem Wok oder Bratpfanne erhitzen. Bundzwiebeln, Knoblauch, Chili, Ingwer und Kreuzkümmel kurz anbraten. Kabis und Jungspinat beigeben, salzen, zugedeckt ca. 10 Min. dämpfen. Deckel entfernen, ca. 5 Min. fertig dämpfen. Frischkäse und Koriander daruntermischen.

Formen

Teig halbieren, zu je einer Rolle von ca. 32 cm Länge formen. Rollen in je 16 gleich grosse Stücke schneiden. Teigstücke mit dem Wallholz auf wenig Mehl zu Rondellen von je ca. 8 cm Ø auswallen. Teigstücke immer gut zugedeckt halten, damit sie nicht austrocknen. Je 1 EL Füllung in die Mitte der Rondellen geben, obere und unteres Teigränder nach oben falten. Ränder in der Mitte zusammendrücken, von aussen her, je ca. 4-mal einfalten und gut andrücken. Momos portionenweise in die vorbereiteten Bambuskörbchen geben.

Dämpfen

Bambuskörbchen in eine weite Pfanne stellen, Wasser bis knapp unter den Körbchenboden einfüllen, aufkochen. Zweites Körbchen darauf stellen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. dämpfen. Position der Körbchen wechseln, ca. 5 Min. fertig dämpfen, restliche Momos gleich dämpfen. Sauce dazu servieren.

Gut zu wissen
Hinweis: Dies ist eine Variante der nepalesischen Momos und sie sind nicht authentisch.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!