Gebackener Rosenkohl mit Dinkelspätzli

Gebackener Rosenkohl mit Dinkelspätzli

Gesamt: 1 Std. 20 Min. | Aktiv: 30 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Person: 497 kcal
, Fett: 15 g
, Kohlenhydrate: 64 g
, Eiweiss: 20 g

Rosenkohl ist ja nicht gerade das beliebteste Gemüse, ich hingegen liebe ihn. Am liebsten mag ich ihn gebacken, weshalb ich ihn in diesem Rezept auch genauso zubereite. Passend zum Herbst serviere ich dazu vegane Spätzli, welche genauso einfach in der Zubereitung sind, wie die reguläre Variante. Das Gericht eignet sich perfekt als einfaches Abendessen oder als Komponente eines Herbsttellers. Ich stelle mir dazu gebackenen Kürbis, ein Pilzragout und Preiselbeergelee ganz köstlich vor.

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Spätzli-Teig

200 g helles Dinkelmehl
150 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Salz
¼ TL Kurkuma
3 ½ dl Wasser

Rosenkohl

800 g Rosenkohl, halbiert
3 EL Olivenöl
2 EL Aceto balsamico
2 EL Rosmarin, fein geschnitten
1 TL Salz

Spätzli zubereiten

Salzwasser, siedend
Olivenöl zum Braten
1 Bio-Zitrone abgeriebene Schale und 1 EL Saft
wenig Pfeffer

Anrichten

4 EL Pekannüsse, grob gehackt, geröstet
WE NEED Einkaufsliste Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Spätzli-Teig

Mehle, Salz und Kurkuma in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Wasser nach und nach unter Rühren in die Mulde giessen, mit einer Kelle mischen und so lange klopfen, bis der Teig Blasen wirft. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen.

Rosenkohl

Rosenkohl mit allen Zutaten bis und mit Salz mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Backen:

ca. 20 Min. in der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens.

Spätzli zubereiten

Teig portionenweise mit einem nassen Spachtel auf einem nassen Brett ausstreichen. Mit dem Spachtel schmale Teigstreifen vom Brett direkt ins siedende Salzwasser schaben, dabei den Spachtel immer wieder ins siedende Wasser tauchen. Sobald die Spätzli an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, warm stellen. Vor dem Anrichten etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Spätzli portionenweise anbraten, Zitronenschale, -saft und Pfeffer daruntermischen.

Anrichten

Spätzli auf den Tellern verteilen, Rosenkohl darauf anrichten, mit Pekannüssen garnieren.

Weitere Vorschläge für dich

VAL_Teaser_Swipe_and_cook_16x9

Swipe & Cook

So geht Inspirieren und Rezepte entdecken spielend leicht: Swipe dich durch unsere Rezepte und finde aus über 5'500 Rezepten dein Perfect Match – auf Wunsch auch vegetarisch, vegan, laktose- oder glutenfrei.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Rezept entfernen?

Möchtest du dieses Rezept wirklich aus dem aktuellen Kochbuch entfernen?

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Neu: Unentschlossen? Swipe & Cook
schlägt dir zufällig Rezepte vor.