Baklava

Baklava

Gesamt: 55 Min. | Aktiv: 30 Min.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 191 kcal
, Fett: 9 g
, Kohlenhydrate: 23 g
, Eiweiss: 3 g

Das brauchts

32 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettbossi.ch

Füllung

150g geschälte Mandeln, fein gehackt
130g Baumnusskerne, fein gehackt
2EL Sesam
2EL Zucker

Formen

500g Strudelteige (Jufka Filoteig)
100g Butter, flüssig, etwas abgekühlt

Zuckersirup

3 ½dl Wasser
350g Zucker
4EL Zitronensaft
4EL flüssiger Honig
1 ½EL Rosenwasser
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für ein rechteckiges Blech

Und so wirds gemacht

Füllung

Mandeln, Baumnusskerne, Sesam und Zucker mischen.

Formen

Teigblätter auseinanderfalten. Je 2 Teigblätter in das Blech legen, mit wenig Butter bestreichen, 3-mal wiederholen. Füllung darauf verteilen, wieder je 2 Teigblätter darauf legen, mit Butter bestreichen, wiederholen, bis alle Teigblätter aufgebraucht sind. Rautenförmig einschneiden.

Backen:

ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf ein Blech stellen.

Zuckersirup

Wasser mit dem Zucker aufkochen, ca. 5 Min. sirupartig einkochen. Zitronensaft, Honig und Rosenwasser beigeben, ca. 5 Min. weiterkochen. Zuckersirup über die warme Baklava giessen, auskühlen.

Gut zu wissen
Hinweis: Statt 500 g Jufka Filoteig 3 Päckli Strudelteig verwenden.
Tipp: Zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen, nach 2 Tagen schmeckt die Baklava noch besser.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!