Vegane Spitzbuben-Herzli

Vegane Spitzbuben-Herzli

Gesamt: 3 Std. 8 Min. | Aktiv: 1 Std. 30 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Stück: 171 kcal
, Fett: 9 g
, Kohlenhydrate: 19 g
, Eiweiss: 2 g

Ich freue mich jedes Jahr auf den immer wiederkehrenden Weihnachts-Guetzli-Backtag und auch wenn ich heute gerne neue Sorten erfinde, dürfen Klassiker wie Spitzbuben nicht fehlen. Für die vegane Variante wird dabei schlicht Butter durch Margarine ersetzt und anstelle von Milch etwas Hafermilch beigefügt. Zum befüllen, habe ich mich für zwei Varianten entschieden, eine klassische mit Himbeerkonfitüre und eine etwas aussergewöhnlichere in der Geschmacksrichtung Apfel-Ingwer-Kurkuma.

Das brauchts

20 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Apfel-Ingwer-Kurkuma-Füllung

3 Äpfel, geschält, entkernt, in Würfeln
60g Agavensirup
1TL Kurkuma, frisch gerieben (oder 0.5 TL Kurkuma-Pulver)
1TL Ingwer, frisch gerieben
¼TL Agar-Agar

Teig

200g Margarine, weich
100g Puderzucker
2Prisen gemahlene Bourbon-Vanille
300g helles Dinkelmehl
2EL Haferdrink

Füllen

wenig Puderzucker
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Apfel-Ingwer-Kurkuma-Füllung

Äpfel, Agavensirup, Ingwer und Kurkuma in einer Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln. Die Mischung mit dem Stabmixer pürieren. Agar-agar mit 1 EL kaltem Wasser verrühren, beigeben, aufkochen, ca. 2 Min. kochen, in ein Glas füllen, auskühlen.

Teig

Margarine in eine Schüssel geben, Zucker und Vanille beigeben, mit den Schwingbesen des Handrührgeräts rühren, bis die Masse heller ist. Mehl und Haferdrink daruntermischen. Teig in einen Plastikbeutel geben, flach drücken, ca. 1 Std. kühl stellen.

Formen

Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 5 mm dick auswallen (Restlichen Teig jeweils wieder kühl stellen). Herzli oder gewünschte Formen ausstechen, auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Aus der Hälfte kleine Formen ausstechen, ca. 30 Min. kühl stellen.

Backen

Backen: Ca. 8 in. im auf 18 Grad vorgeheizten Ofen (Heissluft). Herausnehmen, etwas abkühlen, auf einem Gitter auskühlen.

Füllen

Apfel-Kurkuma-Füllung auf die Guetzlibödeli verteilen. Guetzlideckeli mit Puderzucker bestäuben, auf die Konfitüre legen.

Gut zu wissen
Tipp: Statt der Apfel-Kurkuma-Füllung kann auch Himbeerkonfitüre verwendet werden.
Tipp: Die Apfel-Kurkuma-Füllung am besten am Vortag zubereiten. Was übrig bleibt, kann als Brotaufstrich oder in Porridge oder Müesli verwendet werden.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20170809_fooby-app-banner-de

FOOBY App: Hol dir deine perfekte Kochhilfe!

Übersichtlicher Schritt-für-Schritt-Kochmodus, ein Timer direkt im Kochmodus, eine erweiterbare Einkaufsliste und die Möglichkeit Rezepte als Weblink zu speichern, machen die kostenlose FOOBY App zu deiner perfekten Einkaufs- und Küchenhilfe.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!