Kokosjogurt mit Erdbeerpüree und Nusscrunch

Kokosjogurt mit Erdbeerpüree und Nusscrunch

Gesamt: 40 Min. | Aktiv: 20 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Personen: 594 kcal
, Fett: 51 g
, Kohlenhydrate: 35 g
, Eiweiss: 11 g

Eines der einfachsten, schnellsten und beliebtesten Frühstücksgerichte ist für mich: Jogurt mit Beeren, Nüssen und vielleicht noch etwas Honig darüber geträufelt. Mit dem als Inspiration kam es zu diesem Rezept. Warm und fein pürierte Erdbeeren, darauf etwas frischen Kokosjogurt und zum Abschluss noch ein richtig leckerer Nusscrunch on top! Ein super leckeres, leichtes und erfrischendes Frühstück oder auch Dessert für den Sommer.

Das brauchts

2 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Crunch

40g Macadamia-Nüsse, grob gehackt
60g Mandeln, grob gehackt
1Prise Himalayasalz
0.5 Vanilleschote, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
2EL Ahornsirup

Erdbeerpüree

200g Erdbeeren
1EL Wasser
0.5 Vanilleschote, längs aufgeschnitten, nur Samen ausgekratzt
2EL Ahornsirup

Anrichten & verzieren

300g Kokosnussmilch-Jogurt (oder griechischer Jogurt)
50 Erdbeeren, in Scheiben
einige Pfefferminzblättchen
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Crunch

Nüsse mit Salz, Vanille und Ahornsirup vermischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auskühlen.

Erdbeerpüree

Erdbeeren mit Wasser, Vanille und Ahornsirup aufkochen, Hitze reduzieren, bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. kochen. Etwas abkühlen, mit dem Stabmixer pürieren.

Anrichten & verzieren

Erdbeerpüree in die Schalen verteilen, Jogurt darauf geben, mit Nusscrunch, Erdbeeren und Minze verzieren.

Gut zu wissen
Tipp: An Stelle von Erdbeeren kann man genauso gut Pfirsiche, Aprikosen, Himbeeren oder Blaubeeren verwenden.
Haltbarkeit: Der Crunch lässt sich in einem verschliessbaren Glas für mindestens 1 Woche aufbewahren und eignet sich super als Topping für Smoothie Bowls, Müeslis aber auch Salate!

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!