Tafelspitz

Tafelspitz

Gesamt: 3 Std. 30 Min. | Aktiv: 30 Min.
Nährwert / Person: 590 kcal
, Fett: 35 g
, Kohlenhydrate: 10 g
, Eiweiss: 57 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettbossi.ch

Fleisch

1 Zwiebel, halbiert
2 Nelken
1EL Öl
2 Rüebli, in Stängeli
100g Sellerie, in ca. 3 cm grossen Würfeln
100g Lauch, in ca. 3 cm grossen Stücken
½Bund Petersilie, mit den Stielen grob gehackt
8 Pfefferkörner
2Liter Wasser
2 Lorbeerblätter
5Zweiglein Thymian
½EL Sojasauce
1EL Salz
1kg Rindfleisch zum Sieden (z.B. Huftdeckel)
1 roter Chili, halbiert, entkernt

Meerrettich-Sauce

2EL Butter
2EL Weissmehl
2dl Rahm
¾TL Salz
1 ½EL Meerrettich, fein gerieben
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Fleisch

Zwiebel mit Nelken bespicken. Öl in einem Brattopf erhitzen. Zwiebel und alle Zutaten bis und mit Pfefferkörner unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. anbraten. Wasser dazugiessen, Lorbeerblätter und Thymian beigeben, aufkochen. Hitze reduzieren, ca. 10 Min. köcheln, Sojasauce beigeben, salzen. Fleisch beigeben, nochmals aufkochen. Zugedeckt knapp unter dem Siedepunkt ca. 3 Std. ziehen lassen. Chili ca. 30 Min. vor Ende der Garzeit beigeben.

Meerrettich-Sauce

Butter in einer Pfanne erwärmen. Mehl unter Rühren mit dem Schwingbesen bei mittlerer Hitze in der warmen Butter dünsten. Das Mehl darf dabei keine Farbe annehmen. Pfanne von der Platte nehmen. 1 dl Sud und Rahm auf einmal zum Mehl giessen, unter Rühren aufkochen, Hitze reduzieren. Sauce salzen, Meerrettich beigeben, bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. köcheln, bis die Sauce sämig ist.

Anrichten

Tafelspitz aus dem Sud nehmen, in Tranchen schneiden, auf einer Platte anrichten, etwas Sud darübergiessen und Sauce dazu servieren.

Gut zu wissen
Dazu passt: Salzkartoffeln
Tipp: Den Sud absieben, und als Bouillon für Suppen, Risotto oder Saucen verwenden. Der Sud kann auch tiefgekühlt werden.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!