Kürbisbrötchen

Kürbisbrötchen

Gesamt: 3 Std. 5 Min. | Aktiv: 50 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Stück: 199 kcal
, Fett: 1 g
, Kohlenhydrate: 42 g
, Eiweiss: 6 g

Der Herbst steht vor der Tür – es ist Kürbissaison. Kürbisse in unzähligen Sorten und Grössen laden dazu ein, neue Einsatzmöglichkeiten in der Küche auszuprobieren. Diese Kürbisbrötchen sehen nicht nur toll aus, sondern haben einen milden, süssen Geschmack, weil sie Kürbispüree enthalten. Sie können Kürbispüree aus der Dose verwenden oder frischen Kürbis kochen und verwenden – und so Ihr Herbstmenü bereichern. Die Brötchen sind einfach in der Zubereitung und eine gute Abwechslung zu normalen Brötchen.

Das brauchts

8 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Kürbispüree

300 g Kürbis, in Würfeln (ergibt gerüstet ca. 200 g)
½ dl Wasser
1 Prise Salz

Hefeteig

450 g Weissmehl
1 TL Salz
1 ½ TL Trockenhefe
1 EL Ahornsirup
1 ½ dl Wasser
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Kürbispüree

Kürbis mit Wasser und Salz aufkochen, zugedeckt ca. 5 Min. weichkochen, pürieren, auskühlen, beiseite stellen (sollte ca. 220 g ergeben).

Hefeteig

Mehl mit Salz und Hefe in einer Schüssel mischen. Beiseite gestelltes Kürbispüree, Ahornsirup und Wasser beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 Min. kneten, Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 1/2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

Teigkugel formen

Den Teig auf wenig Mehl zu einer Kugel formen.

Teig aufteilen

Die Teigkugel in 8 gleich grosse Stücke teilen.

Brötchen formen

Die Teigstücke auf wenig Mehl zu runden Brötchen formen.

Kürbisbrötchen formen

Für jedes Brötchen ein langes Stück Schnur abschneiden und die Mitte bestimmen. Die Mitte der Schnüre oben auf die Teigkugeln legen und die Kugeln mit der Schnur umdrehen. Die zwei Schnurstücke zusammenziehen und kreuzen, sodass sich die auf der Unterseite der Kugeln ein Kreuz bildet. Die Kugeln erneut umdrehen und den Schritt wiederholen, bis die Kugeln in je 8 gleich grosse Abschnitte unterteilt sind. Die Schnur auf der Oberseite verknoten und die Enden abschneiden.

Brötchen aufgehen lassen

Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Klarsichtfolie bedecken, weitere 30 Min. aufgehen lassen. Der Teig wird rund um die Schnur aufgehen und eine Kürbisform bilden.

Backen

Ca. 15 Min. in der Mitte des auf 170 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Schnur vorsichtig entfernen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20211004_Teaser_FOOBYMagazin_2021_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Die Tage werden kürzer, die Abende länger und gemütlicher - höchste Zeit für das neue FOOBY Magazin mit vielen kreativen Ideen für die Herbst- und Wintersaison! Ob Eintöpfe, feine Waffeln oder wärmende Heissgetränke - das ist nur der Anfang von dem, was dich im FOOBY Magazin erwartet.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!