Pizzoccheri mit Eierschwämmli

Pizzoccheri mit Eierschwämmli

Gesamt: 1 Std. 30 Min. | Aktiv: 1 Std.
Gesund und ausgewogen
Nährwert / Person: 615 kcal
, Fett: 17 g
, Kohlenhydrate: 71 g
, Eiweiss: 38 g

Pizzoccheri müssen nicht immer mit Wirsing und Kartoffeln gemischt werden. Versuchen Sie diese Variante mit Krautstiel und Pilz. Wetten, ab dieser raffinierten Kombination werden Ihre Gäste Stielaugen machen?

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettbossi.ch

Pizzoccheri

300g Buchweizenmehl
100g Weissmehl
½TL Salz
250g Halbfettquark
1dl Wasser

Pilz-Gemüse

1EL Öl
1 rote Zwiebel, in feinen Streifen
200g Krautstiel, in feinen Streifen
350g Eierschwämme, halbiert
½TL Salz
½dl trockener weisser Vermouth (z.B. Noilly Prat)

Servieren

Salzwasser, siedend
100g Bündnerfleisch in Tranchen, in feinen Streifen
2EL Salbeiblätter, fein geschnitten
100g Bergkäse, fein gerieben
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Pizzoccheri

Mehle und Salz in einer Schüssel mischen. Quark und Wasser beigeben, mit der Kelle mischen, bis der Teig zusammenhält. Teig auf wenig Mehl ca. 10 Min. kneten, bis der Teig elastisch ist, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen. Teig vierteln, portionenweise auf wenig Mehl ca. 2 mm dick rechteckig auswallen, in Streifen (ca. 1x6 cm) schneiden, auf einem leicht bemehlten Küchentuch oder Blech etwas antrocknen lassen.

Pilz-Gemüse

Öl in einer Pfanne erwärmen. Zwiebel andämpfen, Krautstiel und Pilze ca. 5 Min. mitdämpfen, salzen. Vermouth dazugiessen, vollständig einkochen, beiseite stellen.

Servieren

Pizzoccheri ca. 3 Min. im knapp siedenden Salzwasser kochen, abgiessen, dabei ca. 1 dl Kochwasser beiseite stellen. Pizzoccheri, beiseite gestelltes Kochwasser, Bündnerfleisch und Salbei zum Pilz-Gemüse geben, mischen. Käse dazu servieren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20190627-fooby-magazin-8_de

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Feinste Sommerlaune mit Glace-, Italien- und Grill-Inspirationen! Zudem warten tolle Gewinnspiele, feine Tipps fürs Picknick und Pizza-Vorschläge vom FOOBY Team auf dich. Die neue Ausgabe gibt es gedruckt in jeder Coopzeitung von dieser Woche oder in den Coop Filialen zum kostenlos mitnehmen. Oder du liest es dir direkt hier online durch!

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!