Pita Sandwiches mit Grill-Gemüse und Tahina

Pita Sandwiches mit Grill-Gemüse und Tahina

Gesamt: 40 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Personen: 437 kcal
, Fett: 18 g
, Kohlenhydrate: 60 g
, Eiweiss: 14 g

Wie es der Titel sagt, ein Sandwich mal anders, welches einfacher und leckerer nicht sein könnte. Genau so wie bei Salaten, kann man bei neuen Ideen für Sandwiches seine Kreativität tanzen lassen. Dieses Sandwich eignen sich besonders für diejenigen, die ein Fan von Grill-Gemüse & Tahina sind. Das Grill-Gemüse bringt die rauchige Note rein, die knusprige Vollkorn-Pitabrot sorgt den richtigen Biss und die Tahina-Sauce ist einfach nur ein Traum, der sich so richtig im Gemüse einbetten darf, kann, soll & muss. Ich würde sagen, es ist einmal Zeit für ein neues Sandwich, los geht’s!:)

Das brauchts

2 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Gemüse

1 Zucchetti, schräg in ca. 5 mm dicken Scheiben
1EL Olivenöl
wenig Za'Atar
0.25TL Himalayasalz

Tahina-Sauce

2.5EL Tahina
1 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 2 EL Saft
2EL Sojadrink
1TL Za'Atar
0.5TL Himalayasalz
0.5TL Pfeffer
0.25TL Chilipulver
3TL Ahornsirup oder Kokosblütenzucker

Restliche Zutaten

2 Pitabrote (Vollkorn)
100g dünne grüne Spargeln
Salzwasser, siedend
1 Zitrone, nur der Saft
wenig Himalayasalz
wenig Pfeffer
50g Rucola oder Jungspinat
0.5 Granatapfel, Kerne ausgelöst
50g Himbeeren
1TL Ahornsirup
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Gemüse

Auberginen- und Zucchettischeiben mit Öl bestreichen, in der heissen Grillpfanne beidseitig je ca. 2 Min. braten. Herausnehmen, würzen.

Tahina-Sauce

Tahina und alle Zutaten bis und mit Ahornsirup glatt und cremig rühren. Sauce beiseite stellen.

Restliche Zutaten

Pitabrote in der Grillpfanne rösten. Pitas aufschneiden.

Spargeln im Salzwasser knapp weich kochen, abtropfen, kalt abspülen. Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren, mit dem Rucola mischen. Granatapfelkerne, Himbeeren und Ahornsirup mischen, sorgfältig unter den Rucola mischen.

Die Pitas mit etwas Tahina-Sauce bestreichen, mit Salat, Gemüse und Granatapfelkernen füllen. Restliche Sauce dazu servieren.

Gut zu wissen
Tipp: Das Gemüse statt in der Grillpfanne im Ofen backen. Die mit Öl bestrichenen Gemüsescheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Backen: Ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.
Tipp: Wer lieber auf das Brot verzichten möchte aber trotzdem eine sättigende Mahlzeit haben möchte, kann das Brot durch eine Portion gekochte Kichererbsen oder Quinoa ersetzten, diese mit dem grillierten Gemüse, Salat, Granatapfelkernen und Sauce mischen.
Tipp: Wer es gerne etwas schärfer mag, auf eine Brothälfte 1 TL Harissa streichen. Harissa passt geschmacklich super dazu!

How-tos

Spargel kochen

Spargel kochen

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!