Herbstliches Kalbsvoressen

Herbstliches Kalbsvoressen

Gesamt: 2 Std. 15 Min. | Aktiv: 30 Min.
Nährwert / Personen: 378 kcal
, Fett: 9 g
, Kohlenhydrate: 26 g
, Eiweiss: 46 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Fleisch

Bratbutter zum Anbraten
800g Kalbsvoressen
1TL Salz
wenig Pfeffer
1.5EL Weissmehl

Schmoren

2 Knoblauchzehen, gepresst
1 roter Peperoncino, in feinen Streifen
1dl Weisswein
2dl Fleischbouillon
1 Lorbeerblatt
500g vorwiegend fest kochende Kartoffeln, in ca. 2 cm grossen Würfeln
500g Kürbis (z.B. Hokkaido), in ca. 2 cm grossen Würfeln
500g Krautstiel, in Streifen
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
3EL glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für einen Brattopf mit Deckel

Und so wirds gemacht

Fleisch

Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch würzen, mit Mehl bestäuben und portionenweise je ca. 3 Min. anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Schmoren

Knoblauch und Peperoncino im selben Topf andämpfen, Wein dazugiessen, aufkochen, fast komplett einkochen lassen. Bouillon dazugiessen, Lorbeerblatt beigeben. Fleisch wieder beigeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 1/4 Std. schmoren. Kartoffeln, Kürbis und Krautstiel beigeben, offen ca. 30 Min. fertig schmoren, würzen. Petersilie darüberstreuen.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!