Randen-Hummus-Buddha Bowls

Randen-Hummus-Buddha Bowls

Gesamt: 1 Std. 5 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Person: 806 kcal
, Fett: 42 g
, Kohlenhydrate: 61 g
, Eiweiss: 41 g

Buddha Bowls sind einfach in der Zubereitung und ergeben ein gesundes Mittag- oder Abendessen. Sie enthalten viel Protein, Kohlenhydrate und eine Menge frisches Gemüse! In dieser Version wird der sämige hausgemachte Hummus mit gebackenem Tofu, Bohnen und geröstetem Gemüse kombiniert. Für ein frisches, sättigendes Mahl. Hausgemachter Hummus ist unschlagbar gut und ganz einfach in der Zubereitung. Von jetzt an wirst du Hummus vielleicht nur noch selber machen!

Das brauchts

2 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettbossi.ch

Hummus

1Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgtetropft, 2 EL Flüssigkeit aufgefangen
125g gekochte Randen, in Stücken
Gurke, in Stücken
1 Knoblauchzehe
3EL Tahina
2EL Zitronensaft
½TL Kreuzkümmelpulver
½TL Salz

Gebackenes Gemüse & Tofu

1 Aubergine, in ca. 1/2 cm dicken Scheiben
250g Tofu, in ca. 2 1/2 cm grossen Würfeln
wenig Salz
wenig Pfeffer
250g Cherry-Tomaten, halbiert

Restliche Zutaten

Gurke, in dünnen Scheiben
1 Avocado, in Scheiben
150g schwarze Bohnen (aus der Dose), abgespült, abgetropft
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
1TL Sesam
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Hummus

Alle Zutaten zusammen mit der aufgefangenen Kichererbsen-Flüssigkeit im Mixer fein pürieren.

Gebackenes Gemüse & Tofu

Auberginen und Tofu auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben (auf einer Seite etwas Platz für die Tomaten frei lassen), würzen.

Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

nach 15 Min. die Tomaten auf das Blech geben, würzen, ca. 10 Min. fertig backen.

Restliche Zutaten

Gurke, Avocado und Bohnen in 2 Bowls anrichten, würzen. Das Ofengemüse und den Tofu dazu anrichten, den Hummus in die Mitte geben. Vor dem Servieren alles mit Sesam bestreuen.

Gut zu wissen
Hinweis: Bei diesem Rezept wirst du sicher noch Hummus übrig haben. Die Reste lassen sich in einem luftdichten Behälter bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20190627-fooby-magazin-8_de

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Feinste Sommerlaune mit Glace-, Italien- und Grill-Inspirationen! Zudem warten tolle Gewinnspiele, feine Tipps fürs Picknick und Pizza-Vorschläge vom FOOBY Team auf dich. Die neue Ausgabe gibt es gedruckt in jeder Coopzeitung von dieser Woche oder in den Coop Filialen zum kostenlos mitnehmen. Oder du liest es dir direkt hier online durch!

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!