Kakao-Erdnuss Smoothie Bowls

Kakao-Erdnuss Smoothie Bowls

Gesamt: 1 Std. 35 Min. | Aktiv: 35 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Personen: 509 kcal
, Fett: 22 g
, Kohlenhydrate: 68 g
, Eiweiss: 10 g

Ein Traum, der einen nach jedem Löffel noch tiefer in einen traumhaften Geschmackshimmel abtauchen lässt! Wer ein Fan von Schokolade & Erdnuss ist, es gerne süss mag- der ist hier genau richtig gelandet! Ein Rezept, welches so unglaublich einfach zu machen ist und auch wirklich jeden überzeugt! P.S. Dieses Rezept ist komplett frei von raffiniertem Zucker, laktosefrei und sogar vegan. Auch super geeignet, wenn man seinen süssen Gelüsten nicht widerstehen kann und sich nachher nicht wie ein Zuckerstängel fühlen möchte.

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Rawnola

50g Kokosnuss-Streifen, geröstet (oder ungesüsste Kokoschips)
4EL Haferflocken
6 Medjool-Datteln, entsteint
0.5TL Vanillepaste
1Prise Himalayasalz
1EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
1EL Cocoa Nibs
0.5EL Ahornsirup
0.5EL Wasser

Bowls

2 Bananen (mittelgross), in Scheiben, tiefgekühlt
2EL Kakaopulver
5 Medjool-Datteln, entsteint
1EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
1TL Vanillepaste
1Prise Himalayasalz
150ml Sojadrink
2TL Ahornsirup
5 Eiswürfel

Toppings

1 Banane, in Scheiben
2EL Cocoa Nibs
1EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Rawnola

Kokosnuss-Streifen, Haferflocken und Datteln im Cutter fein hacken, alle restlichen Zutaten beigeben und ca. 1 Min. weiterhacken. Für mindestens 1 Std. in den Tiefkühler geben.

Bowls

Tiefgekühlte Bananenscheiben 5-7 Min. antauen. Mit den restlichen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und glatt und cremig pürieren.

Toppings

Creme in 4 Schalen anrichten, mit Rawnola, Bananenscheiben, Cocoa-Nibs und Mandelmus verzieren.

Gut zu wissen
Tipp: Rawnola-Masse kann man auch in kleine Superfood-Bällchen rollen, diese im Tiefkühler aufbewahren und als gesunden, energiereichen Snack für zwischendurch geniessen.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!