Kakao-Erdnuss Smoothie Bowls

Kakao-Erdnuss Smoothie Bowls

Gesamt: 1 Std. 35 Min. | Aktiv: 35 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Person: 509 kcal
, Fett: 22 g
, Kohlenhydrate: 68 g
, Eiweiss: 10 g
Ein Traum, der einen nach jedem Löffel noch tiefer in einen traumhaften Geschmackshimmel abtauchen lässt! Wer ein Fan von Schokolade & Erdnuss ist, es gerne süss mag- der ist hier genau richtig gelandet! Ein Rezept, welches so unglaublich einfach zu machen ist und auch wirklich jeden überzeugt! P.S. Dieses Rezept ist komplett frei von raffiniertem Zucker, laktosefrei und sogar vegan. Auch super geeignet, wenn man seinen süssen Gelüsten nicht widerstehen kann und sich nachher nicht wie ein Zuckerstängel fühlen möchte.

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Rawnola

50 g Kokosnuss-Streifen, geröstet (oder ungesüsste Kokoschips)
4 EL Haferflocken
6 Medjool-Dattel, entsteint
½ TL Vanillepaste
1 Prise Himalayasalz
1 EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
1 EL Kakao Nibs
½ EL Ahornsirup
½ EL Wasser

Bowls

2 Bananen (mittelgross), in Scheiben, tiefgekühlt
2 EL Kakaopulver
5 Medjool-Datteln, entsteint
1 EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
1 TL Vanillepaste
1 Prise Himalayasalz
150 ml Sojadrink
2 TL Ahornsirup
5 Eiswürfel

Toppings

1 Banane, in Scheiben
2 EL Kakao Nibs
1 EL dunkles Mandelmus (oder ungesüsstes Erdnussmus)
WE NEED Einkaufsliste Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Rawnola

Kokosnuss-Streifen, Haferflocken und Datteln im Cutter fein hacken, alle restlichen Zutaten beigeben und ca. 1 Min. weiterhacken. Für mindestens 1 Std. in den Tiefkühler geben.

Bowls

Tiefgekühlte Bananenscheiben 5-7 Min. antauen. Mit den restlichen Zutaten in einen leistungsstarken Mixer geben und glatt und cremig pürieren.

Toppings

Creme in 4 Schalen anrichten, mit Rawnola, Bananenscheiben, Cocoa-Nibs und Mandelmus verzieren.

Gut zu wissen
Tipp: Rawnola-Masse kann man auch in kleine Superfood-Bällchen rollen, diese im Tiefkühler aufbewahren und als gesunden, energiereichen Snack für zwischendurch geniessen.

Weitere Vorschläge für dich

20240521_FOOBY_Magazin_17_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Es grünt und blüht, wo man nur hinschaut - höchste Zeit für das neue FOOBY Magazin mit vielen kreativen Ideen für die Frühlings- und Sommerzeit! Entdecke in dieser Ausgaben vielfältige Themen und lass dich für die kommenden Monate von unseren Rezepten inspirieren.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Das Rezept gefällt dir?

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Der Artikel gefällt dir?

Unter myFooby kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Artikel ganz entfernen?

Möchtest du diesen Artikel wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Rezept entfernen?

Möchtest du dieses Rezept wirklich aus dem aktuellen Kochbuch entfernen?

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Das Rezept gefällt dir?

Melde dich mit deinem Supercard-ID-Login an, damit du mit all deinen Geräten auf ein Kochbuch mit deinen Likes zugreifen kannst.

Der Artikel gefällt dir?

Unter myFooby kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.