Rhabarberzopf

Rhabarberzopf

Gesamt: 3 Std. 35 Min. | Aktiv: 1 Std.
vegetarisch
Nährwert / 100 g: 272 kcal
, Fett: 14 g
, Kohlenhydrate: 30 g
, Eiweiss: 6 g

Das brauchts

1 Stück

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Hefeteig

300 g Weissmehl
¾ TL Salz
1 EL Zucker
¼ Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt
50 g Butter, weich
2 dl Milch

Füllung

200 g Rhabarber, in ca. 1 cm grossen Stücken
100 g tiefgekühlte Beerenmischung
3 EL Zucker
30 g Kokosraspel
30 g Haselnüsse, grob gehackt

Flechten

20 g Butter, in Stücken
30 g gemahlene Haselnüsse
50 g weisse Schokolade, grob gehackt
1 Ei, verklopft
1 EL Zucker

Backen

1 EL Puderzucker
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Hefeteig

Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Butter und Milch beigeben, mit dem Knethaken der Küchenmaschine auf niedriger Stufe ca. 10 Min. zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

Füllung

Rhabarber, Beeren und Zucker in einer Pfanne ca. 10 Min. köcheln, auskühlen. Kokosraspeln und Haselnüsse darunterrühren.

Flechten

Teig auf wenig Mehl zu einem ca. 30 x 40 cm grossen Rechteck auswallen, auf ein Backpapier legen. An den kürzeren zwei Aussenseiten ca. 10 cm lange und 1 cm dicke Streifen einschneiden. Butter, Nüsse und Schokolade auf der nicht eingeschnittenen Fläche verteilen. Rhabarber-Beeren Füllung daraufgeben. Eingeschnittene Streifen abwechselnd von rechts und links über die Füllung legen. Mit wenig Ei bestreichen, Zucker darüberstreuen.

Backen

Ca. 35 Min. in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf ein Gitter ziehen, auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben.

Gut zu wissen
Haltbarkeit: Der Rhabarberzopf schmeckt frisch am besten.

How-tos

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20211004_Teaser_FOOBYMagazin_2021_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Die Tage werden kürzer, die Abende länger und gemütlicher - höchste Zeit für das neue FOOBY Magazin mit vielen kreativen Ideen für die Herbst- und Wintersaison! Ob Eintöpfe, feine Waffeln oder wärmende Heissgetränke - das ist nur der Anfang von dem, was dich im FOOBY Magazin erwartet.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!