Polenta-Tarte mit Spargel und Artischocken

Polenta-Tarte mit Spargel und Artischocken

Gesamt: 1 Std. 5 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Stück: 291 kcal
, Fett: 11 g
, Kohlenhydrate: 37 g
, Eiweiss: 10 g

Die Polenta eignet sich bestens als Tarteboden.

Das brauchts

4 Stück

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Polenta

0.5Liter Wasser
100g feiner Maisgriess (2-Minuten-Maisgriess)
50g Blattspinat, fein gehackt
4EL Haferflocken
1TL Olivenöl
1TL Salz

Guss

150g Seidentofu
0.5TL Salz
1dl Wasser
1EL Maizena
0.25TL Knoblauchpulver
0.5TL Salz (z.B. Kala Namak-Salz)
0.25TL Kurkuma
2EL Haferflocken

Gemüse

100g grüne Spargeln, unteres Drittel ev. geschält, in 1-2 cm langen Stücken
4 kleinköpfige Artischocken, äussere Blätter entfernt, Blumen halbiert
30g gemahlene Haselnüsse
0.5TL Salz
1TL Olivenöl

Salsa

1TL Olivenöl
0.5TL Apfelessig
0.5TL Salz
1Bund Radiesli, fein gewürfelt
1 Zwiebel (klein), fein gehackt
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für ein rechteckiges Backblech oder eine ofenfeste Form von ca. 16 x 27 cm, eingeölt

Und so wirds gemacht

Polenta

Wasser aufkochen, Maisgriess einrieseln lassen, unter Rühren ca. 2 Min. köcheln. Pfanne vom Herd nehmen, restliche Zutaten unter die Polenta rühren. Die Polenta in die eingeölte Form füllen und einen kleinen Rand hochziehen.

Guss

Alle Zutaten sämig mixen, auf dem Polentaboden verteilen.

Gemüse

Spargeln und Artischocken (mit den Schnittflächen nach oben) auf dem Polentaboden verteilen. Haselnüsse, Salz und Olivenöl mischen, auf dem Gemüse verteilen.

Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Salsa

Alle Zutaten vermischen. Die Salsa separat zu der Tarte servieren.

Gut zu wissen
Tipp: Die Tarte schmeckt warm und kalt. Mit einem grünen Salat servieren.
Tipp: Kala-Namak-Salz hat einen eiähnlichen Geschmack. Es kann durch normales Salz ersetzt werden.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!