Chia-Mandel-Pudding mit Mango-Kirschen-Creme

Chia-Mandel-Pudding mit Mango-Kirschen-Creme

Gesamt: 2 Std. 20 Min. | Aktiv: 20 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Personen: 260 kcal
, Fett: 7 g
, Kohlenhydrate: 43 g
, Eiweiss: 6 g

Unglaublich erfrischend und farbenfroh! Als Frühstück oder als fruchtiger Snack für Zwischendurch- diese Bowl lässt den Gaumen in den Sommer schweben und das Lecker-Gefühl lässt sich dort ganz gemütlich, erfrischend & farbenfroh verweilen. Schnell ausprobieren!

Das brauchts

2 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Chia-Mandel-Pudding

3EL Chia-Samen
4dl Mandel-Drink
1EL Ahornsirup oder flüssiger Honig

Mango-Kirschen-Creme

1 Mango, sehr reif (ca. 300 g Fruchtfleisch)
150g Kirschen, ohne Stein
0.5TL Limettensaft
einige Eiswürfel

Anrichten & Topping

50g Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt, etwas angetaut
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Chia-Mandel-Pudding

Chia-Samen, Mandelmilch und Ahornsirup in einer Schüssel gut verrühren. Für mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen (oder besser über Nacht). Die Chia-Samen gehen etwa um das 9-fache auf.

Mango-Kirschen-Creme

Mango-Fruchtfleisch mit Kirschen, Limettensaft und Eis im Mixer/Cutter glatt mixen (für etwas mehr Süsse 2-3 TL Ahornsirup oder Honig beigeben. Die Creme in 2 Schalen verteilen.

Anrichten & Topping

Chia-Pudding nochmals gut durchrühren, auf die Mango-Creme geben, angetaute Himbeeren direkt über den Bowls zerbrechen und darüberstreuen. Es könne auch andere Beeren und/oder Kirschen als Topping verwendet werden.

Gut zu wissen
Tipp: Bei der Mango lohnt es sich eine Primagusto Mango zu kaufen. Sie sollte schön weich sein und nur schon süss schmecken wenn man an ihr riecht.
Tipp: An Stelle von frischen Kirschen kann man auch gefrorenen und etwas angetaute Kirschen verwenden. Da diese oft etwas weniger süss sind als die frischen, muss man je nach Bedarf noch etwas nachsüssen.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!