Käsefondue im Brot

Käsefondue im Brot

Gesamt: 50 Min. | Aktiv: 30 Min.
vegetarisch, ohne Laktose
Nährwert / Person: 1219 kcal
, Fett: 66 g
, Kohlenhydrate: 70 g
, Eiweiss: 66 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Brot vorbereiten

1 Brot, rund (z.B Buurebrot; ca. 450 g)
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe, gepresst

Fondue

1 Knoblauchzehe, halbiert
200 g rezenter Gruyère, grob gerieben
200 g mittelreifer Gruyère, grob gerieben
200 g milder Emmentaler, grob gerieben
200 g Freiburger Vacherin, grob gerieben
4 TL Maizena
4 dl Weisswein
1 TL Kirsch
wenig Muskat
wenig Pfeffer
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Brot vorbereiten

An der Oberseite des Brotes einen ca. 2 cm dicken Deckel abschneiden. Brotinneres sorgfältig herausschneiden, in Würfel schneiden. Brotwürfel mit Öl und Knoblauch mischen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen

Brotwürfel ca. 10 Min. in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens backen. Während den letzten 5 Min. das ausgehöhlte Brot und den Brotdeckel mitbacken.

Fondue

Fonduepfanne mit Knoblauch ausreiben, Käse in die Pfanne geben. Maizena mit Wein anrühren, dazugiessen, unter gleichmässigem Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen, bis der Käse geschmolzen und das Fondue cremig ist. Kirsch beigeben, würzen. Fondue in das ausgehöhlte Brot giessen, Brotcroûtons darin tunken.

Gut zu wissen
Hinweis: Pro Person werden ca. 200 g Käse berechnet. Welcher Käse verwendet wird, ist Geschmackssache: Vacherin macht das Fondue sämig, Gruyère schmilzt cremig und gibt Würze, aber auch Appenzeller oder Sbrinz können ein Fondue abrunden. Beim Wein kann die Faustregel "halb so viel Wein wie Käse" angewendet werden. Statt Wein kann auch Apfelsaft, Bier oder eine andere passende Flüssigkeit verwendet werden. Bei Maizena kann grob von 1 TL pro 200 g Käse ausgegangen werden. Kirsch kann von einem kleinen Tropfen zu einem richtigen Schluck variieren. Statt Kirsch kann auch mal Gin oder Whisky verwendet werden, das gibt dem Fondue eine ungewohnte, neue Note.
Tipp: Ausgehöhlte Brotrinde für einen Fondue-Brotauflauf verwenden.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20211004_Teaser_FOOBYMagazin_2021_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Die Tage werden kürzer, die Abende länger und gemütlicher - höchste Zeit für das neue FOOBY Magazin mit vielen kreativen Ideen für die Herbst- und Wintersaison! Ob Eintöpfe, feine Waffeln oder wärmende Heissgetränke - das ist nur der Anfang von dem, was dich im FOOBY Magazin erwartet.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!