Mango-Passionsfrucht-Schnitten

Mango-Passionsfrucht-Schnitten

Gesamt: 1 Std. | Aktiv: 30 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Stück: 507 kcal
, Fett: 17 g
, Kohlenhydrate: 77 g
, Eiweiss: 7 g

Bevor ich ein Jahr in Australien lebte, kochte ich selten bis gar nie mit Passionsfrüchten. In Australien jedoch konnte man die kleinen süssen Früchte im Sommer en Masse kaufen und so entstand auch meine Liebe zu Passionsfrüchten. Im folgenden Rezept bilden sie zusammen mit Mango und Vanille den Hauptgeschmacksträger, was schlichtweg eine himmlische Kombination ist. einfach köstlich!

Das brauchts

5 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Teig

200 g Dinkelmehl
60 g Kokosraspel
2 TL Backpulver
1 EL Maizena
1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale
4 Passionsfrüchte, Fruchtfleisch herausgelöst
3 dl Mangopüree
150 ml Agavensirup
2 EL Kokosöl, geschmolzen
1 TL gemahlene Bourbon-Vanille

Glasur

60 g Puderzucker
1 Prise gemahlene Bourbon-Vanille
2 EL Kokosnussmilch-Jogurt
1 EL Mandeldrink

Fertigstellen & Verzieren

3 EL Kokosnussmilch-Jogurt
1 Passionsfrucht, Fruchtfleisch herausgelöst
2 TL Kokosflocken oder Kokoschips
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Teig

Mehl mit Kokosraspeln, Backpulver, Maizena und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Passionsfruchtfleisch mit Mangopüree, Agavendicksaft, Kokosöl und Vanille verrühren, zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Teig in eine Browniebackform (ca, 10 x 20 cm) geben.

Backen: ca. 30 Min. in der Mitte des auf 170 °C vorgeheizten Ofens. Auskühlen, in 10 gleich grosse Rechtecke schneiden.

Glasur

Puderzucker mit Vanille, Jogurt und Mandelmilch verrühren.

Fertigstellen & Verzieren

Die Hälfte der Kuchenrechtecke mit je 2 TL Kokosjogurt bestreichen, wenig Passionsfruchtfleisch darauf geben und je ein zweites Kuchenrechteck darauf platzieren. Die Unterseite sollte hierbei gegen aussen zeigen, damit eine glatte Oberfläche entsteht. Glasur auf den Schnitten verteilen, mit etwas Passionsfruchtfleisch und Kokosflocken verzieren.

Gut zu wissen
Tipp: Die Mango-Passionsfruchtschnitten schmecken frisch am besten, denn lässt man sie zu lange stehen, trocknen sie leider sehr schnell aus.

How-tos

Mango schneiden

Mango schneiden

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!