Buchweizen-Randen-Salat mit Ziegenkäse

Buchweizen-Randen-Salat mit Ziegenkäse

Gesamt: 1 Std. 10 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegetarisch, ohne Gluten
Nährwert / Personen: 544 kcal
, Fett: 29 g
, Kohlenhydrate: 58 g
, Eiweiss: 10 g

Buchweizen gilt als sogenanntes Pseudogetreide, denn die dreieckigen Körner haben mit Weizen nicht viel gemeinsam. Sie gehören zur Pflanzengattung der sogenannten “Knöterichgewächse” und sind somit glutenfrei. Als Basis für diesen farbenfrohen Salat, sorgt der Buchweizen in Kombination mit gerösteter Rande für ein erdig, nussiges Aroma das durch die säuerliche Note der Orange und etwas Ziegenkäse harmonisch ergänzt wird.

Das braucht's

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Randen

450g Randen, roh
4EL Olivenöl
1TL Honig
0.5TL Zimt
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Salat

250g Buchweizen
4dl Wasser
1 Blutorange oder Blondorange
0.5Bund Dill, fein geschnitten
0.5Bund Petersilie, fein geschnitten

Sauce & Garnitur

4EL Olivenöl
3EL Sherry-Essig
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
100g Ziegenkäse, in Stücken
1Handvoll Blattsalat
1Handvoll Blattspinat (hier kommt Portulak)
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

Randen

Randen schälen, in ca. 1 cm breite Schnitze schneiden. Öl und Honig verrühren, mit den Randen vermischen, würzen. Randen in einer ofenfesten Form oder auf einem Blech verteilen.

Backen: 25-30 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, bis die Randen weich sind.

Salat

Buchweizen mit dem Wasser aufkochen, zugedeckt ca. 15 Min. quellen lassen, abtropfen. Von der Orange Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden, in Scheiben schneiden, vierteln. Buchweizen mit Orange, Kräutern und Randen in einer Schüssel mischen.

Sauce & Garnitur

Für die Sauce Öl und Essig verrühren, würzen, zum Salat geben und gut mischen.

Salat anrichten, mit Käse, Salat und Portulak garnieren.

How-tos

Zitrusfrüchte filetieren

Zitrusfrüchte filetieren

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

culinariaSpeichernFehlgeschlagen