Brombeer-Vogelnestli

Brombeer-Vogelnestli

Gesamt: 50 Min. | Aktiv: 35 Min.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 49 kcal
, Fett: 2 g
, Kohlenhydrate: 6 g
, Eiweiss: 1 g

Das braucht's

28 Stück

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Bödeli

1 ausgewallter Mürbeteig (ca. 32 cm Ø)

Mandelmasse

1 frisches Eiweiss
1Prise Salz
2EL Zucker
60g gemahlene geschälte Mandeln
1Msp. Vanillepaste

Füllen

3EL Brombeerkonfitüre

Verzieren

Puderzucker zum Bestäuben
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

Bödeli

Teig entrollen, mit einem gezackten Ausstecher ca. 28 Rondellen von je ca. 5 cm Ø ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Mandelmasse

Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Mandeln und Vanille sorgfältig mit einem Gummischaber unter den Eischnee ziehen. Masse in einen Spritzsack mit runder Tülle (ca. 8 mm Ø) geben, als Nestli auf die Teigbödeli spritzen.

Füllen

Konfitüre verrühren, in einen Einweg-Spritzsack geben, an der Spitze ca. 1cm abschneiden, Konfitüre in die Vertiefungen spritzen.

Backen

Ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit dem Backpapier auf ein Gitter ziehen, auskühlen.

Verzieren

Nestli mit Puderzucker bestäuben.

Gut zu wissen
Haltbarkeit: in einer Dose gut verschlossen ca. 1 Woche.

How-tos

Eiweiss schlagen

Eiweiss schlagen

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!