Thurgauer Apfeltörtli

Thurgauer Apfeltörtli

Gesamt: 55 Min. | Aktiv: 30 Min.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 225 kcal
, Fett: 12 g
, Kohlenhydrate: 26 g
, Eiweiss: 3 g

Das braucht's

12 Stück

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

2EL Zucker
2EL Zitronensaft
3 Äpfel (ca. 430 g), in Schnitzchen
125g Butter, weich
125g Zucker
2 Eier
1Prise Salz
1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 2 EL Saft
150g Weissmehl
1TL Backpulver
0.5dl Halbrahm
Puderzucker zum Bestäuben
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für ein Muffins-Blech mit 12 Vertiefungen von je ca. 7 cm Ø, mit Papierförmchen ausgelegt oder gefettet

Und so wird's gemacht

Zucker und Zitronensaft verrühren, Apfelschnitze darin wenden, zugedeckt ca. 15 Min. ziehen lassen.

Butter und Zucker mit den Schwingbesen des Handrührgerätes ca. 3 Min. rühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist, salzen. Zitronenschale und -saft darunterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit dem Rahm kurz daruntermischen. Teigmasse in die vorbereiteten Förmchen verteilen. Apfelscheiben darauflegen, leicht eindrücken.

Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Kurz vor dem Servieren die Thurgauer Apfeltörtli mit Puderzucker bestäuben.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

culinariaSpeichernFehlgeschlagen