Maluns mit Aprikosenkompott

Maluns mit Aprikosenkompott

Gesamt: 40 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegetarisch
Nährwert / Personen: 566 kcal
, Fett: 31 g
, Kohlenhydrate: 55 g
, Eiweiss: 14 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Aprikosenkompott

300g Aprikosen, geviertelt
2EL Zucker
2EL Wasser

Maluns

800g Gschwellti (mehlig kochende Sorte) vom Vortag, geschält
100g Weissmehl
1.5TL Salz
100g Butter

Servieren

100g Bündner Bergkäse, in Stücken
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Aprikosenkompott

Aprikosen, Zucker und Wasser in einer kleinen Pfanne mischen, aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 10 Min. köcheln, beiseitestellen.

Vorbereiten

Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Maluns

Gschwellti an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben, mit Mehl und Salz mischen. Die Hälfte der Butter in einer weiten Bratpfanne erwärmen. Die Hälfte der Kartoffelmasse beigeben, braten, bis die Kartoffeln etwas Farbe annehmen. Unter Wenden und Rühren mit der Bratschaufel bei kleiner Hitze hellbraun braten, bis sich Kügeli bilden, warm stellen. Restliche Kartoffelmasse in der restlichen Butter gleich braten.

Servieren

Maluns anrichten, Aprikosenkompott und Käse dazu servieren.

Gut zu wissen
Hinweis: Traditionell werden Maluns mit Apfelkompott serviert. Je nach Saison können aber auch andere Früchte verwendet werden. (z.B. Kirschen, Zwetschgen, Birnen)

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!