Scharfe Blumenkohl-Wings

Scharfe Blumenkohl-Wings

Gesamt: 1 Std. 15 Min. | Aktiv: 30 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Personen: 598 kcal
, Fett: 29 g
, Kohlenhydrate: 61 g
, Eiweiss: 19 g

Schon seit einiger Zeit schwirrt im Internet der Trend herum aus Blumenkohl vegane „Chicken Wings“ zu zaubern. Natürlich musste auch ich das Ganze ausprobieren. Um aus Blumenkohlröschen „Chicken Wings“ zu zaubern ist einerseits ein guter Teig und eine scharfe Marinade essentiell. Die „Wings“ werden dann in zwei Schritten gebacken und was dabei rauskommt ist wirklich köstlich. Ob sie nun wirklich an Hühnchen erinnern, kann ich kaum beurteilen (das letzte Mal als ich Hähnchen gegessen habe, ist über 6 Jahre her) jedoch ist der Blumenkohl Geschmack dank der Backprozedur fast gänzlich verschwunden.

Das braucht's

2 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Teig & Blumenkohl

100g helles Dinkelmehl
200ml Mandel-Drink (ungesüsst)
1TL Knoblauchpulver
1TL Zwiebelpulver
0.25TL Paprika
2Prisen Pfeffer
0.5TL Salz
1 Blumenkohl (ca. 650 g), in Röschen

Sauce

1EL Agavensirup
1dl Hot Chili Sauce (z.B. Sriracha)
1TL Zitronensaft
2EL Kokosöl (flüssig)

Dip & Garnitur

1TL Hot Chili Sauce (z.B. Sriracha)
1TL Zitronensaft
45ml Tahina
90ml Wasser
wenig Tahina
1 Bio-Zitrone, in Schnitzen
2TL schwarzer Sesam
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

Teig & Blumenkohl

Alle Zutaten im Mixer zu einem glatten Teig mixen, in eine Schüssel geben.

Blumenkohlröschen einzeln durch den Teig ziehen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen: ca. 25 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Die Röschen nach 15 Min. wenden.

Sauce

Für die Sauce Agavensirup mit Chili-Sauce, Zitronensaft und Kokosöl im Mixer vermischen, in eine Schüssel geben. Blumenkohl aus dem Ofen nehmen, einzeln in der Sauce wenden, zurück auf das Blech legen und weitere 20 Min. backen.

Dip & Garnitur

Für den Dip alle Zutaten im Mixer pürieren, zum Blumenkohl servieren.

Mit Tahina, Zitrone und Sesam garnieren.

Gut zu wissen
Hinweis: Falls du kein Fan von scharfem Essen bist, ist dieses Rezept wohl eher nichts für dich, denn das Ganze ist wirklich SPICY. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass man die scharfe Sauce ganz gut durch Passata, die mit etwas Salz und Paprika gewürzt wurde, ersetzen kann. Ich habe das Ganze nicht ausprobiert, aber ein Versuch wäre es definitiv wert.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

culinariaSpeichernFehlgeschlagen