Cheesecake mit Lemon Curd

Cheesecake mit Lemon Curd

Gesamt: 2 Std. 25 Min. | Aktiv: 25 Min.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 756 kcal
, Fett: 52 g
, Kohlenhydrate: 61 g
, Eiweiss: 10 g

Es gibt unzählige Cheesecake Rezepte, von denen behauptet wird, das Beste zu sein. Diese Variante mit einem Spiegel aus Lemon Curd führt zu Liebe auf den ersten Bissen, denn sie bringt ein helles Stück Sonnenschein auf den Teller. Der frische Duft nach Zitrone erfüllt die Küche und schafft die perfekte Atmosphäre an einem kalten Wintertag. Der Cheesecake ist ein absoluter Klassiker. Umso schwieriger ist es, allen Anforderungen an das vollkommene Kuchenglück gerecht zu werden. Die cremige Füllung muss ausgewogen aromatisiert sein und bei der Wahl vom Frischkäse sollten keine Kompromisse gemacht werden. Nach dem Motto «wenn schon, denn schon» verwenden wir keine Light-Produkte, immer Doppelrahm-Frischkäse, denn damit wird das Ergebnis einfach besser.

Das braucht's

12 Stück

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 19 29 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-17.00)

Boden

250g Vollkornguetzli oder Petite Beurre
60g Zucker
0.25TL Salz
100g Butter
0.5TL Vanillepaste
wenig Butter

Füllung

1kg Doppelrahmfrischkäse (z.B. Philadelphia)
300g Zucker
2EL Maizena
300g Crème fraîche
2TL Vanillepaste
1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 4 EL Saft
1 Bio-Orange, nur abgeriebene Schale
4 Eier

Lemon Curd

3 Bio-Zitronen, abgeriebene Schale und ganzer Saft
100g Butter
150g Zucker
2 Eier
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für eine Springform von ca. 26 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt

Und so wird's gemacht

Boden

Die Guetzli im Cutter fein mahlen oder in einen Plastikbeutel geben und mit dem Wallholz fein zerstossen. Die Brösel mit dem Zucker und dem Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter flüssig werden lassen. Vanilleextrakt beigeben und mit den trockenen Zutaten verrühren. Die Masse in die Springform geben und mit einem Löffel oder einem Glas zu einem festen, ebenmässigen Boden andrücken.

Backen: ca. 15 Minuten in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auskühlen lassen. Springformrand oberhalb des Guetzlibodens einfetten.

Füllung

Frischkäse in eine grosse Schüssel geben und mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 3 Min. verrühren, bis er luftig wird. 1–2 Esslöffel davon mit dem Maizena gut verrühren,, zurück zum restlichen Frischkäse geben, verrühren.

Zucker beigeben, ca. 3 Min. weiterrühren. Crème fraîche, Vanilleextrakt, Zitronenschale, -saft und Orangenschale beigeben, verrühren. Ein Ei nach dem anderen beigeben, kurz weiterrühren. Die Masse auf den ausgekühlten Boden in die Form giessen, glatt streichen.

Lemon Curd

Butter mit Zitronenschale und -saft in einer Pfanne flüssig werden lassen. Zucker beigeben, rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Eier beigeben, Masse bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren erwärmen, bis sie etwas dickflüssiger wird. Lemon Curd durch ein Sieb streichen, lauwarm über den Cheesecake giessen, auskühlen. Cheesecake im Kühlschrank fest werden lassen.

Backen

Ca. 45 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens, Hitze auf 160 Grad reduzieren, ca. 30 Min. fertig backen. Die Mitte darf noch etwas weich, jedoch nicht mehr flüssig sein.

Ofen ausschalten, Cheesecake bei halb geöffneter Ofentüre ca. 30 Min. trocknen lassen. Cheesecake herausnehmen, in der Form auskühlen lassen. Cheesecake zugedeckt ca. 6 Std. oder über Nacht kühl stellen.

Gut zu wissen
Tipp: - Die Zutaten für die Cheesecake-Creme sollten alle zimmerwarm sein und nicht direkt aus dem Kühlschrank verwendet werden. - Damit die Butter währen dem Backen nicht aus dem Formenboden fliesst, die Aussenseite der Form mit Alufolie einwickeln. - Damit der Cheesecake beim Backen keine unschönen Risse bekommt, eine ofenfeste, mit Wasser gefüllte Form mit in den Ofen stellen. - Der Cheescake schmeckt am besten, wenn er einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen konnte. - Der Lemon Curd kann auch im Voraus zubereitet werden. Luftdicht in einem sauberen Glas aufbewahrt, hält er sich im Kühlschrank einige Wochen frisch. Durch leichtes Erwärmen lässt sich der Lemon Curd besser auf dem Cheesecake verteilen.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!