Rindsbraten mit Wurstfüllung

Rindsbraten mit Wurstfüllung

Gesamt: 3 Std. | Aktiv: 30 Min.
Nährwert / Personen: 678 kcal
, Fett: 30 g
, Kohlenhydrate: 24 g
, Eiweiss: 68 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Braten

1kg Rindsbraten (z.B. Pro Montagna Schulter) , beim Metzger vorbestellt
2 rohe Schweinsbratwürste (z.B. Pro Montagna Bauern-Bratwurst) je ca. 130 g)
2 Birnen, grob gerieben
3EL Baumnusskerne, geröstet, fein gehackt
1.25TL Salz (z.B. Pro Montagna Bergkräutersalz)

Sauce

Bratbutter zum Braten
3 Schalotten, in Streifen
0.5Bund Petersilie
2EL Tomatenpüree
2dl Rotwein
3dl Fleischbouillon
2EL Honig (z.B. Pro Montagna Berghonig)
wenig Pfeffer

Garnitur

3EL Paniermehl, geröstet
0.5Bund Petersilie, fein geschnitten
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Braten

Fleisch in der Mitte mit einem schmalen, langen Messer durchstossen, einige Male hin und her fahren, bis der Schnitt ca. 4 cm breit ist. Wurst aus dem Darm drücken, Birne und Nüsse von Hand gut daruntermischen, in einen Einweg-Spritzsack ohne Tülle füllen. Spitze abschneiden, Braten damit füllen, salzen.

Sauce

Wenig Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch bei mittlerer Hitze rundum ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen. Bratfett auftupfen, evtl. wenig Bratbutter beigeben. Schalotten und Petersilie ca. 2 Min. andämpfen, Tomatenpüree kurz mitdämpfen. Wein dazugiessen, etwas einkochen. Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Fleisch wieder beigeben.

Schmoren im Ofen: zugedeckt ca. 2 1/2 Std in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Braten herausnehemen, Honig in die Sauce geben, würzen, ca. 5 Min. einkochen, pürieren. Braten wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen.

Garnitur

Paniermehl und Petersilie mischen, über den Braten streuen.

Gut zu wissen
Servieren: Braten quer zur Faser in Tranchen schneiden, mit der Sauce anrichten.
Dazu passen: Spätzli

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!

Speichern fehlgeschlagen!