Lammracks mit Randenjus

Lammracks mit Randenjus

Gesamt: 2 Std. 5 Min. | Aktiv: 50 Min.
Nährwert / Person: 487 kcal
, Fett: 27 g
, Kohlenhydrate: 23 g
, Eiweiss: 35 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Fleisch

2 Lammracks (je ca. 400 g)
1 EL Olivenöl
¾ TL Salz
2 EL gemischte Pfefferkörner, grob zerdrückt

Randenjus

1 dl Fleischbouillon
1 dl Randensaft
1 TL Maizena
1 EL Wasser
200 g gekochte Randen, in Würfeli
Salz, nach Bedarf

Bratkartoffeln

2 EL Olivenöl
400 g Baby-Kartoffeln, in Vierteln
2 Zweiglein Rosmarin
½ TL Fleur de Sel
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Fleisch

Fleisch ca. 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 80 °C vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch salzen, rundum ca. 5 Min. anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste gebildet hat. Herausnehmen, in den Pfefferkörner wenden, auf die vorgewärmte Platte legen. Fleischthermometer so einstecken, dass er den Knochen nicht berührt.

Niedergaren: ca. 1 1/4 Std. Die Kerntemperatur soll ca. 55 °C betragen. Das Fleisch kann anschliessend bei 60 °C bis zu

30 Min. warm gehalten werden.

Randenjus

Bouillon in die Pfanne giessen, Bratensatz lösen, Randensaft dazugiessen, Maizena mit Wasser anrühren, unter Rühren beigeben, aufkochen. Hitze reduzieren, ca. 5 Min. köcheln, Randenwürfeli beigeben, nur noch erhitzen, salzen.

Bratkartoffeln

Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Hitze reduzieren, Kartoffeln und Rosmarin unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Min. braten, salzen.

Gut zu wissen
Tipp: Lammracks tranchieren mit dem Jus und den Bratkartoffeln auf den vorgewärmten Tellern anrichten.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20210507_magazin11_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Am liebsten kochen wir saisonal mit dem, was die Natur gerade hergibt. Und die lässt es zu unserem Glück im Frühling und Sommer so richtig krachen. Lass uns dir tolle Food Art Gerichte, Sandwiches und Grill-Ideen vorstellen.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!