Pita gefüllt mit pulled Gitzi-Schlegel

Pita gefüllt mit pulled Gitzi-Schlegel

Gesamt: 4 Std. 45 Min. | Aktiv: 45 Min.
Nährwert / Person: 483 kcal
, Fett: 16 g
, Kohlenhydrate: 41 g
, Eiweiss: 40 g

Gitzifleisch zeichnet sich durch einen besonders eleganten, wildartigen Geschmack aus. Wenn Sie es bei niedriger Temperatur zubereiten, wird es butterzart und besonders schmackhaft. Das Pro Montagna Gitzifleisch stammt aus Bio-Berghaltung und wird im Bündner Berggebiet direkt von der Metzgerei Zanetti zerlegt und verarbeitet. Mehr Informationen unter: www.coop.ch/gitzi

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Fleisch

½ EL Fenchelsamen, zerstossen
1 TL gemahlene Koriandersamen
1 TL Senfkörner, zerstossen
2 Zweiglein Rosmarin, fein geschnitten
1 TL Salz
1 Pro Montagna Bio Gitzi-Schlegel (ca. 1 kg)
1 Knoblauch, quer halbiert
2 dl Rindsbouillon, heiss

Erbsli-Tzatziki

100 g tiefgekühlte Erbsli, aufgetaut
¼ Gurke, entkernt, grob gerieben
150 g griechischer Jogurt nature
½ EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
¼ Bund Pfefferminze, fein geschnitten
½ TL Salz
wenig Pfeffer

Anrichten

4 Pitabrote
1 Bund Radiesli, in Scheibchen
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Neu: Hier kannst du nur für dich sichtbare
Notizen und Anpassungen zum Rezept erfassen.

Fleisch

Fenchelsamen, Koriander, Senfkörner, Rosmarin und Salz mischen. Fleisch trocken tupfen, mit der Hälfte der Gewürzmischung einreiben, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. marinieren. Restliche Gewürzmischung beiseitestellen. Knoblauch in einen Brattopf oder eine ofenfesten Form legen. Gitzi-Schlegel darauflegen, Bouillon dazugiessen, mit dem Deckel oder Alufolie zudecken.

Braten im Ofen

Ca. 3 Std. in der Mitte des auf 160 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Knoblauch beiseitestellen. Das Fleisch mit zwei Gabeln vom Knochen lösen und zerzupfen ("pullen"), zurück in das Bratgeschirr legen, restliche Gewürzmischung beigeben, zugedeckt in den ausgeschalteten Ofen stellen.

Erbsli-Tzatziki

Vom Knoblauch 5 Zehen aus der Schale lösen, mit den Erbsli in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Gurke, Jogurt, Zitronensaft, Öl und Pfefferminze beigeben, mischen, würzen.

Anrichten

Pitabrote nacheinander in einer Bratpfanne beidseitig je ca. 1 Min. rösten, aufschneiden, mit dem Erbsli-Tzatziki, etwas Gitzifleisch und Radiesli füllen.

Gut zu wissen
Hinweis: Das Bio-Gitzifleisch ist gemäss Verfügbarkeit exklusiv bei coop.ch erhältlich und wird im praktischen Paket à ca. 3 kg geliefert: tiefgekühlt in vakuumierten Stücken als Gigot, Ragout und Doppelkoteletts. Das Fleisch in der Verpackung über Nacht im Kühlschrank auftauen.
Tipp: Gitzi-Schlegel nur 2 Std. im Ofen braten, als Braten fein tranchiert servieren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

20210507_magazin11_DE

Das neue FOOBY Magazin ist da!

Am liebsten kochen wir saisonal mit dem, was die Natur gerade hergibt. Und die lässt es zu unserem Glück im Frühling und Sommer so richtig krachen. Lass uns dir tolle Food Art Gerichte, Sandwiches und Grill-Ideen vorstellen.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Unter myFOOBY kannst du nicht nur deine gespeicherten Rezepte auf all deinen Geräten abrufen, sondern auch interessante Stories und helfende Kochanleitungen abspeichern und einfach darauf zurückgreifen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!